Rezepte Orientalische Reisrezepte Buddha Bowl persische Art | Mungbohnen-Safranreis
Buddha Bowl persische Art | Mungbohnen-Safranreis
Buddha Bowl persische Art | Mungbohnen-Safranreis
Buddha Bowl persische Art | Mungbohnen-Safranreis
Buddha Bowl persische Art | Mungbohnen-Safranreis
Buddha Bowl persische Art | Mungbohnen-Safranreis
Buddha Bowl persische Art | Mungbohnen-Safranreis
60 Min.
Normal

Buddha Bowl persische Art | Mungbohnen-Safranreis

Auf meinem Youtube Kanal "Butterbrötchen" stelle ich die persische Küche vor. Ich lasse mich gerne von anderen Rezepten inspirieren und versuche auch mal Rezepte umzuwandeln und anzupassen. Da die persische Küche sehr vielfältig ist, freue ich mich immer über begeisterte Zuschauer die gerne nachkochen.
Profilbild von ButterbrötchenYoutube
ButterbrötchenYoutube
zur Autorenseite

Zutaten

Portionen
6
Mungbohnen-Safranreis:
400g Sadri Reis
Persischer Reis aus dem Iran, Gilan
400g Bio Mungbohnen
eine Messerspitze Safran
Edler »Sargol« Saffron aus dem Iran
40 ml Öl
3 Zwiebeln
2 TL Advie-Gewürz (persische Gewürzmischung)
2 TL Salz
ca. 1.5 l Wasser
Für das Hackfleisch:
300g Hackfleisch
150 ml Tomatensauce mit Kräutern
40 ml Öl
Beilage:
3 Frühlingszwiebeln
2 Möhren
12 Radieschen
18 Cherry-Tomaten
1 Avocado
200g Feldsalat
10g Sproßen
Für die Röstzwiebeln:
Zwiebeln
Natives Olivenöl Extra
Griechisches Olivenöl erster Güteklasse
Toppings:
2 EL Joghurt
2 EL Tomatensauce mit Kräutern

Zubereitung

Schritt 01
Den Sadri Reis waschen, mit Wasser bedecken, 1 TL Salz dazu geben und einweichen lassen.
Mungbohnen waschen und absieben.
Schritt 02

Ausgewählte Sorte: Sadri Reis ,

Kochtopf
Reiskocher
Mikrowelle

Zubereitung im Kochtopf:

  1. Reis in einen Kochtopf geben.
  2. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Reis 10 Minuten einweichen lassen.
  5. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
  6. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 25 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
  7. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Reiskocher:

  1. Reis in den Reiskocher geben.
  2. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt. Anschließend den Reis in den Innentopf geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Weiß" starten.
  5. Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  2. Reis in den Mikrowellen Reiskocher geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel aufsetzen und bei höchster Stufe (600-800 Watt) für 11 Minuten in die Mikrowelle stellen.
  5. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
Kochtopf

Zubereitung im Kochtopf:

  1. Mungbohnen kalt abspülen.
  2. Mit reichlich Wasser ca. 12 Stunden einweichen. Dadurch sind sie leichter verdaulich und werden schneller gar.
  3. Das Wasser, in dem die Mungbohnen eingeweicht wurden entsorgen.
  4. Mungbohnen in einen Kochtopf geben.
  5. Wasser dazugeben.
  6. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Mungbohnen mit kaltem Wasser aufkochen lassen.
  7. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und Mungbohnen ca. 30 Minuten bei geschlossenem Deckel mit reichlich Wasser köcheln lassen.
  8. Zwischendurch die Konsistenz prüfen.
  9. Erst nach dem Kochen salzen.
Schritt 03
Zwiebeln schneiden, Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln goldbraun anrösten.
Schritt 04
Advie-Gewürz zu den Zwiebeln geben und kurz mitrösten.
Advie-Gewürz setzt sich zusammen aus: 6 EL Kurkuma, 3 EL schwarzem Pfeffer, 2 EL edelsüßem Paprika, 2 EL Kreuzkümmel-Pulver, 1EL Thymianpulver, 1 EL Bohnenkraut-Pulver, 1 EL Ingwer-Pulver, 1 EL Fenchel-Pulver.
Schritt 05
Mungbohnen hinzufügen, die halbe Wassermenge darüber geben, Deckel aufsetzen und 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen, bis die Mungbohnen bissfest sind.
Schritt 06
Reis absieben und zu den Mungbohnen geben. Die zweite Hälfte des Wassers dazugeben, sodass das Wasser ca. 2 cm über dem Mungbohnen-Reis steht.
Abgedeckt das Wasser 10 min bei hoher Hitze einkochen lassen.
Schritt 07
Deckel abnehmen, mit einem sauberen Küchentuch umwickeln und wieder aufsetzen. Anschließend den Mungbohnen-Reis 20 Minuten auf mittlerer Hitze garen lassen.
Schritt 08
Das Hackfleisch in einer Pfanne mit Öl anbraten und dann die Tomatensauce mit Kräutern untermischen und ca. weitere 5 Minuten anbraten, bis das Fleisch gar ist.
Schritt 09
In der Zwischenzeit die Beilagen waschen und nach Belieben schneiden. Die Zwiebeln knusprig rösten, indem die Zwiebeln in feine Ringe/ halbe Ringe geschnitten werden.
Zweibeln in heißem Wasser 4 Minuten glasig kochen, absieben und anschließend in einem Topf mit heißem Öl goldbraun rösten.
Schritt 10
Safran mörsern und etwas Safranpulver mit heißem Wasser in einer Schale verrühren. Am Besten lässt sich Safran mit etwas Zucker oder Salz pulvrig mörsern, sodass sich das Aroma besser entfalten kann. Zu einer Messerspitze Safranpulver vermengt ihr 2-3 EL heißes Wasser.
Schritt 11
Vom fertig gegarten Mungbohnenreis etwas hinzufügen und vermengen.
Schritt 12
In einer Schale alle Zutaten nach Geschmack anrichten und guten Reishunger!

Fertig

Gekocht mit

171
Sadri Reis
ab 4,19 €
2,10 € / 100g
17
Safran
ab 5,39 €

Empfohlene Produkte

139
Finde deinen Lieblingsreis Set
ab 21,99 €
13,74 € / kg
344
Bio Basmati Reis
ab 3,49 €
5,82 € / kg
87
Bio Jasmin Reis
ab 5,99 €
9,98 € / kg

Mehr Rezepte mit Sadri Reis

Bewertungen

5 / 5
5 Sterne
100 %
4 Sterne
0 %
3 Sterne
0 %
2 Sterne
0 %
1 Stern
0 %
Hilfreichste
Neueste
Höchste Bewertung
Niedrigste Bewertung
Schon probiert und für gut befunden?
Dann schreib jetzt die erste Bewertung und teile deine Erfahrung!
von

Werde Rezeptautor
bei Reishunger

Teile mit uns deine Lieblingsrezepte und inspiriere andere zum Nachkochen!

Jetzt Rezeptautor werden
Curry Bowl