Einfache Paella 19.08.2014
Einfache Paella 19.08.2014
Einfache Paella 19.08.2014
Einfache Paella 19.08.2014
Einfache Paella 19.08.2014
Einfache Paella 19.08.2014
Einfache Paella 19.08.2014
Einfache Paella 19.08.2014
Einfache Paella 19.08.2014
Einfache Paella 19.08.2014
Einfache Paella 19.08.2014
Einfache Paella 19.08.2014
Einfache Paella 19.08.2014
Einfache Paella 19.08.2014
Einfache Paella 19.08.2014
Einfache Paella Einfache Paella Einfache Paella Einfache Paella Einfache Paella Einfache Paella Einfache Paella Einfache Paella Einfache Paella Einfache Paella Einfache Paella Einfache Paella Einfache Paella Einfache Paella Einfache Paella
Rezeptautor: Laura
Jetzt mache ich mal eine Ausnahme und koche doch ein Gericht mit Fleisch und Fis... weiterlesen
Profilbild von Laura

Zutaten

4 Portionen
400 g
Paella Reis
BOMBA AUS SPANIEN, VALENCIA
6 EL
Natives Olivenöl Extra
Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
2 Zwiebeln
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
1 Zucchini
2 Knoblauchzehen
100 ml trockener Weißwein
1 l Gemüsebrühe, gekocht
1 Tütchen
Paella Gewürz 4 x 5 g (Bio)
Bio-Gewürzmischung mit Safran für traditionelle spanische Paella
2 TL Paprikapulver
400 g Hähnchenbrustfilet
12 große Garnelen
8 Cherry Tomaten
1 Bio-Zitrone
2 Zweige Rosmarin
0.33 Bund glatte Petersilie
Salz
Schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Zwiebel klein schneiden.

    Die Zucchini waschen und in 3 Stücke schneiden.

    Jedes Stück halbieren und in Streifen schneiden.

  2. Das Hähnchen in 1 mal 1cm große Würfel schneiden. Mit den gewaschenen Scampis, 2 EL Öl, 1 gepressten Knoblauchzehe, Pfeffer und dem Paprikapulver würzen. Bei Seite stellen.

  3. Paprikas waschen und in feine Streifen schneiden.

    etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Erst die Hähnchenstücke und dann die Scampis anbraten.

    Beides bei Seite stellen.

  4. 2EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen und das Gemüse zugeben.

    Dann den Reis und das Paella Gewürz mit in die Pfanne geben und alles glasig dünsten.

    Zweite Knoblauchzehe pressen und zugeben.

    Mit Wein ablöschen.

  5. Die kochende Gemüsebrühe auf einmal zugeben.

    Die Hitze reduzieren und die Paella rund 30 Minuten ziehen lassen. Der Reis nimmt die Flüssigkeit auf.

    Derweil die Tomaten vierteln und die Zitrone ebenfalls in Scheiben schneiden. Petersilie hacken.

  6. Wenn die Paella fertig ist, Hähnchen und Scampis auf den Reis legen und ein Küchenhandtuch darüber legen.
    Abseits der Herdplatte rund 10 Minuten ziehen lassen.

    Mit Rosmarin, Tomaten, Petersilie und Zitronen anrichten. Gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rezepte per E-Mail erhalten

GratisBei Newsletter
Anmeldung!
Gratis bei Newsletter Anmeldung
  • Ein Willkommensgeschenk für jede Anmeldung
  • Tolle Angebote, Aktionen & Produktneuheiten
  • Leckere Rezeptideen aus unserer Reiswelt
Zum Newsletter anmelden

Mehr Rezepte mit Paella Reis

Bewertungen & Kommentare

Profilbild von Reisratte

Reisratte

sieht sau lecker aus! Hab letztens auch ne grandiose Paella mit gehackten Hünchenbeinen (mit Knochen) gemacht:) Ich dachte kochen ohne Knochen bedeutet kochen ohne Fleisch......

Profilbild von Karo

Karo

Habe es gestern Abend für Freunde nachgekocht und es wirklich SEHR gut!!! Vielen Dank für das einfach aber dennoch geniale Rezept!

A

Anonym

Super lecker! Aber weißt Du wie viel Kalorien es etwa hat? Liebe Grüße

M

melsemaus

Schnell zubereitet ohne viel Schnickschnack, dafür umso leckerer! Danke für das tolle Rezept!

M

Marc

Ausgezeichnet und sehr sehr lecker !!

Rezept drucken