Alle Rezepte

One Pot Gemüsepaella mit Reisgewürz Gemüsebrühe

50 Min.
Einfach
One Pot Gemüsepaella mit Reisgewürz Gemüsebrühe 28.04.2020
{ 28.04.2020
Rezeptautor: Lenaliciously
Du suchst noch nach einem Rezept, bei dem du nur deinen Reiskocher anschalten mu... weiterlesen
Profilbild von Lenaliciously

Zutaten

4 Portionen
200g
Paella Reis
Bomba aus Spanien, Valencia
1 Zwiebel
1 Karotte
150g Tomaten
1 Zucchini
1 EL
Natives Olivenöl Extra
Griechisches Olivenöl erster Güteklasse
1TL Paprikapulver
0.5 TL Kurkuma
Etwas Salz und Pfeffer
1 EL Tomatenmark
2 EL
Gemüsebrühe Reis Gewürz
Bio-Gemüsebrühe für Reis, Risotto & Co.
610 ml Wasser
80 Gramm TK-Erbsen
0.5 TL Getrocknete Kräuter
1 TL
Sesamkörner
Geröstete Sesam Körner zur Veredelung von Sushi und mehr

Zubereitung

  1. Zwiebel in feine Würfel schneiden.

    Karotte, Tomate und Zucchini in mundgerechte Stücke schneiden.

    Olivenöl in dem Reistopf bei Standart Funktion erwärmen.

    Zwiebel und Karotten im Topf glasig anschwitzen.

    Zucchini und Paella Reis hinzugeben und einmal umrühren.

    Gewürze und das Tomatenmark nun ebenfalls unterrühren.

  2. Das Reisgewürz Gemüsebrühe mit Wasser mischen und mit den frischen Tomaten zu dem Reistopf geben.

    Für 30-40 Minuten köcheln lassen, bis die gesamte Flüssigkeit aufgezogen ist.

    TK-Erbsen dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Zum servieren mit frischen Kräutern, Chiliflocken und weißem Sesam garnieren.

  3. Fertig ist die One Pot Gemüsepaella mit Reisgewürz Gemüsebrühe. Guten Reishunger!

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Paella Reis

Vegane Paella mit Tofu
{
30 Minuten Einfach
One Pot Tomatenreis
One Pot Tomatenreis
(3)
30 Minuten Einfach
Gemüse-Paella
Gemüse-Paella
45 Minuten Normal
Vegane Paella
Vegane Paella
50 Minuten Normal

Bewertungen & Kommentare

V
ViaSilberling shop_views/footer.country_chooser.at

Einfach, schnell und sehr lecker! Hatte leider keinen Paellareis und hab stattdessen Jasminreis genommen. Da verkürzt sich die Kochzeit um ca 10 Minuten!