Roter Reis mit Zuccini-Spaghetti und Tahin-Soße Vegetarisch Hauptgericht Foto von vom 21.05.2014

    Roter Reis trifft Asien, ist das Motto von diesem Rezept. Der leicht kräftige Geschmack des roten Reis harmoniert perfekt mit der asiatischen Tahin-Soße, die mit grüner Curry Paste verfeinert wurde. Die Zucchini-Spaghetti geben dem ganzen Gericht noch den entsprechenden Pfiff und machen es zudem schön leicht. (C)


    100g Roter Reis
    1 Zucchini
    Für die Soße
    1 EL Tahin
    1 TL Grüne Curry Paste
    1 EL Schmand
    2 Portionen
    einfach

    Schritt 1

    Den Reis zweimal durchwaschen und dann 10 Minuten einweichen. Anschließend aufkochen lassen und dann auf niedriger Stufe 40 Minuten kochen lassen.

    Schritt 2

    Mit einem Sparschäler oder Spiralschäler die Zucchini in Zucchini-Spaghetti schneiden.

    Schritt 3

    Das Tahin mit einer Wasser mischen und in einer Pfanne erhitzen.

    Anschließend die grüne Curry-Paste hinzufügen und alles gut vermischen.

    Dann mit Asia-Gewürz abschmecken.

    Schritt 4

    Die Soße mit Schmand verfeiern.

    Anschließend die Zucchini-Spaghetti hinzufügen und alles 5 Minuten köcheln lassen.

    Schritt 5

    Zusammen mit dem Reis auf einem Teller servieren und anrichten.

    Gute Appetit!

    Chili und Vanille
    Wir sind: Kochfee Chili und Backqueen Vanille

    Kommentare

    N

    sehr lecker und leicht, danke

    K

    In Schritt 3 steht: "Das Tahin mit einer Wasser mischen und in einer Pfanne erhitzen.". Wie ist die genaue Menge des Wassers?