Roter Reis mit Zuccini-Spaghetti und Tahin-Soße Vegetarisch Hauptgericht Foto von vom 04.08.2014

Roter Reis trifft Asien, ist das Motto von diesem Rezept. Der leicht kräftige Geschmack des roten Reis harmoniert perfekt mit der asiatischen Tahin-Soße, die mit grüner Curry Paste verfeinert wurde. Die Zucchini-Spaghetti geben dem ganzen Gericht noch den entsprechenden Pfiff und machen es zudem schön leicht. (C)


100g Roter Reis
Produktbild von Roter Reis (Bio)
Roter Reis (Bio)
(14)
Ab 2,19
Ansehen
1 Zucchini
Für die Soße
1 EL Tahin
1 TL Grüne Curry Paste
Produktbild von Curry Pasten
Curry Pasten
(6)
Ab 0,79
Ansehen
1 EL Schmand
2 Portionen
einfach

Schritt 1

Den Reis zweimal durchwaschen und dann 10 Minuten einweichen. Anschließend aufkochen lassen und dann auf niedriger Stufe 40 Minuten kochen lassen.

Schritt 2

Mit einem Sparschäler oder Spiralschäler die Zucchini in Zucchini-Spaghetti schneiden.

Schritt 3

Das Tahin mit einer Wasser mischen und in einer Pfanne erhitzen.

Anschließend die grüne Curry-Paste hinzufügen und alles gut vermischen.

Dann mit Asia-Gewürz abschmecken.

Schritt 4

Die Soße mit Schmand verfeiern.

Anschließend die Zucchini-Spaghetti hinzufügen und alles 5 Minuten köcheln lassen.

Schritt 5

Zusammen mit dem Reis auf einem Teller servieren und anrichten.

Gute Appetit!

Chili und Vanille
Wir sind: Kochfee Chili und Backqueen Vanille

Kommentare

N

sehr lecker und leicht, danke

K

In Schritt 3 steht: "Das Tahin mit einer Wasser mischen und in einer Pfanne erhitzen.". Wie ist die genaue Menge des Wassers?