Vegane Reispfanne 14.11.2019
Vegane Reispfanne
Rezeptautor: katha katinka
Wie ich immer wieder feststellen muss, sind der Liebe für Reis tatsäch... weiterlesen
Profilbild von katha katinka

Zutaten

2 Portionen
100 g
Basmati Reis
Basmati Pusa 1121 aus Indien, Himalaya
1 TL
»1002 Nächte« Reis Gewürz (Bio)
Bio-Gewürzmischung für orientalischen Reis
1 TL
»Spicy Spice« Reis Gewürz (Bio)
Bio-Gewürzmischung für würzig scharfen Reis
etwas
Natives Olivenöl Extra
Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
1 kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
0.5 Hokkaidokürbis
etwas Salz
etwas Pfeffer
1 Hand voll Mandeln (geschält)
0.5 Hand voll Cranberries

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Basmati Reis zu.

    Kochtopf
    Reiskocher
    Dämpfer

    Zubereitung im Kochtopf

    • ½ Reis (100g) in einen Kochtopf geben.
    • Reis zweimal im Topf durchwaschen. Wasser abgießen.
    • Die 1.5-fache Menge Wasser dazugeben, also ¾. Nach Belieben salzen.
    • Reis 10 Minuten einweichen lassen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

    Zubereitung im Elektrischer Reiskocher

    • ½ Reis (100g) in den Reiskocher geben.
    • Innentopf entnehmen und Reis im Innentopf zweimal durchwaschen. Wasser abgießen.
    • Die 1.5-fache Menge Wasser dazugeben, also ¾ (180ml). Nach Belieben salzen.
    • Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Weiß" starten.
    • Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

    Zubereitung im Bambusdämpfer

    • ½ Reis (100g) in einen Kochtopf geben.
    • Reis zweimal im Topf durchwaschen. Wasser abgießen.
    • Die 2-fache Menge Wasser dazugeben, also 1 (240ml). 1 TL Salz dazugeben.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
    • Reis 5 Minuten kochen lassen, dabei mehrfach umrühren.
    • Reis vom Herd nehmen und Wasser abgießen.
    • Bambuskorb mit einem Baumwolltuch auslegen und den Reis darauf geben.
    • Mit Stäbchen oder Gabel Löcher in die Masse drücken durch die Dampf entweichen kann.
    • Bambuskorb mit Korbdeckel schließen. Topfboden mit ca. 1 cm Wasser bedecken und Bambuskorb reinstellen.
    • Bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten dämpfen lassen. Zwischenzeitlich Wasser nachkippen, sodass der Korb stetig in ca. 1 cm hohem Wasser steht.
    • Reis entnehmen und nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  2. Den Kürbis in relativ kleine Würfel schneiden. Da dieser nur in der Pfanne gebraten wird, sollten die Würfel wirklich relativ klein sein, da er sonst nicht gar wird.

  3. Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Wenn du keine Knoblauchpresse hast, dann auch den Knoblauch klein schneiden.

  4. Das Öl zusammen mit jeweils 1 TL des 1002 Nächte und des Spicy Spice in eine beschichtete Pfanne geben und die Gewürze darin etwas "rösten".

  5. Nun die Zwiebelwürfel und den Knoblauch dazu geben. Beides etwas andünsten und anschließend den Kürbis dazu. Nun alles ca. 10 min dünsten. Der Kürbis sollte nun schon relativ gar sein.

  6. Jetzt den Reis mit in die Pfanne. Alles unter ständigem Rühren noch mal ca. 5 min braten.

  7. Jetzt sollte der Kürbis gar und alles gut miteinander vermengt sein. Die Pfanne kannst du nun beiseiteschieben und dir eine weitere kleine, beschichtete Pfanne nehmen, die du schon mal auf die heiße Herdplatte stellst.

  8. Die Mandeln grob hacken und in die heiße Pfanne geben. Gut schwenken, damit dir die Mandelkerne nicht anbrennen. Wenn sie schön goldbraun sind, dann kannst du auch diese Pfanne vom Herd nehmen und ihn ausschalten.

  9. Nun noch die Cranberries klein hacken.

  10. Den Reis nun noch mit Salz und Pfeffer abschmecken, die gehackten Cranberries unterheben und zum Schluss noch die gerösteten Mandeln obendrauf. Fertig!

Mehr Rezepte mit Basmati Reis

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Basmati Reis

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf
Elektrischer Reiskocher
Dämpfen mit dem Bambusdämpfer