Käsekuchen mit Ziegenkäse und Birnen

240 Min
Gesamtzeit
Normal
Schwierigkeit
Profilbild von Küchenstübchen
Rezeptautor: Küchenstübchen
Ihr seid auf der Suche nach einem Käsekuchen? Wie wäre es mit einem Käsekuchen mit Ziegenkäse und Birnen, serviert mit einem leckerem Schwarztee Honig Sirup. Das Ganze ist dazu auch noch Glutenfrei, dank dem Vollkorn Reismehl.
Ihr seid auf der Suche nach einem Käsekuchen? Wie wäre es mit einem Käsekuche...

Deine Zutatenliste

Portionen
12
Zutaten für den Teig:
80g
Vollkorn Reismehl
Mehl aus Vollkorn Reis: Glutenfreie Alternative zu Weizenmehl | Typ 150.000
40g
Mandelmehl
70g
Maisstärke
20g
Backkakao
40g
Brauner Zucker
1TL
Vanillepaste
1
Prise Salz
1
Ei
2 EL
Sahne
80g
Butter ( Zimmertemperatur)
Zutaten für den Belag:
200g
Ziegenfrischkäse
250g
Frischkäse Leicht
125g
Brauner Zucker
2TL
Vanillepaste
1
Prise Salz
30g
Maisstärke
4
Eier
80g
Sahne
4
Eier
300g
Saure Sahne
50g
Crème fraîche
Zutaten für das Topping:
1
Vanilleschote
1TL
Schwarzer Tee
50g
Brauner Zucker
50g
Honig
0.5
Zitrone
3
Birnen

Zubereitung

1. Schritt

Für den Teig die Springform mit etwas Butter einfetten. Reismehl, Maisstärke, Mandelmehl und Kakaopulver in einer Schüssel vermischen. Zucker, Vanillezucker und das Salz untermischen. Sahne, Ei und Buttern in Stückchen hinzugeben und alles mit einem Mixer gut vermischen, bis die Masse zusammen hält.

2. Schritt

Die Masse in die vorbereitete Springform füllen und mit einem Löffelrücken gut andrücken, dabei eine Rand formen. Den Boden für 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.

3. Schritt

In der Zwischenzeit den Backofen auf 190° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Kuchenboden 20 Minuten vorbacken. Herausnehmen und den Boden nochmals gut mit einem Löffelrücken andrücken. Die Temperatur auf 160°C reduzieren.

4. Schritt

Für den Belag Frischkäse, braunen Zucker, Vanillepaste, Salz und Stärke glatt rühren. Sahne steif schlagen und unter die Frischkäsemasse geben. Die Mischung auf den Boden geben und für ca. 55 Minuten backen.

5. Schritt

Saure Sahne mit Crème fraîche, 1 TL Vanillepaste und dem Zucker glatt rühren. Die Sahnemischung auf den Käsekuchen geben und nochmals für 15 Minuten backen. Den Kuchen herausnehmen und für mind. 5 Stunden oder am besten über Nacht kühl stellen.

6. Schritt

Für das Topping Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit einem Messer heraus kratzen. 750 ml Wasser mit der Vanillenschote, dem Schwarztee, braunem Zucker, Honig und dem Saft einer halben Zitrone in einem Topf für 5 Minuten zum kochen bringen. Alles durch einen Teesieb geben. Die Flüssigkeit wieder zurück in den Topf geben.

7. Schritt

Die Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Die halbierten Birnen in den Sud legen und ca. 10 Minuten darin garen. Birnen herausnehmen und abkühlen lassen. Den Sud in 30 Minuten sirupartig einkochen.

8. Schritt

Die Birnen 1 cm groß würfeln. Die Birnenwürfel ringförmig auf dem Kuchen verteilen. Den Kuchen in Stücke schneiden, auf Tellern anrichten und vor dem Servieren mit dem Sirup übergießen.

Bewertungen & Kommentare

Käsekuchen mit Ziegenkäse und Birnen
Käsekuchen mit Ziegenkäse und Birnen
Käsekuchen mit Ziegenkäse und Birnen

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Vollkorn Reismehl