Kichererbsen-Salat

Vegetarischer Salat aus Kichererbsen und Cherrytomaten

0 Kommentare 60 Minuten Einfach
Kichererbsen-Salat 06.06.2019
Kichererbsen-Salat
Ich liiiiiiebe Kichererbsen, egal ob püriert, naturbelassen, als Snack, als Falafel oder eben als Salat! Diesen Salat kann man warm oder kalt genießen.
Profilbild von Karolin mit K
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

250g Kichererbsen (Bio) Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
250g Kichererbsen
250g Cherrytomaten
1 rote Zwiebel
250 g Rauke
150 g Feta oder Hirtenkäse (optional ohne Käse)
0,5 Bund Petersilie
2 Frühlingszwiebeln
4 EL Natives Olivenöl Extra Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
4 EL Natives Olivenöl Extra aus Spanien, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-001 (150ml)
4 EL Balsamico Essig, hell
Gewürze
Knoblauch, Paprika Edelsüß, Kreuzkümmel, Pfeffer und Salz

Zubereitung

  1. Die Kichererbsen über Nacht oder vor der Arbeit in ca. doppelt so viel kaltem Wasser einweichen (ca. 12 Std).
    Die Erbsen abspülen und ca. 1 Stunde kochen.

  2. Die Kichererbsen abgießen und mit Knoblauch, Paprika, Kreuzkümmel, Pfeffer und Salz marinieren und in Olivenöl rösten.

  3. Tomaten vierteln, (Frühlings-)Zwiebeln in dünne Ringe schneiden, Petersilie hacken und Rucola waschen.
    Feta würfeln.
    Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit Essig, Öl und 4 EL Wasser marinieren.

  4. Wenn die Kichererbsen goldbraun sind, können sie entweder warm in den Salat gemischt werden, oder erst nach dem abkühlen.

Weitere Rezepte von Karolin mit K

Kommentare