Kokos-Reis mit Rosenkohl

60 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
Profilbild von Claudia Earp
Rezeptautor: Claudia Earp
Ein schneller Kokos-Reis, der durch aromatischen Sadri Reis und den Kräutern einen ganz besonderen Kick bekommt! Der Sadri Reis hat ein unvergleichliches blumiges Eigenaroma, das in Kombination mit der Kokosmilch hervorragend zur Geltung kommt. In diesem Rezept wird er mit gebratenem Rosenkohl, Avocado und einer feurigen Sauce vereint - Guten Reishunger!
Ein schneller Kokos-Reis, der durch aromatischen Sadri Reis und den Kräutern ei...

Deine Zutatenliste

Portionen
2
100g
Sadri Reis
Persischer Reis aus dem Iran, Gilan
300 ml
Kokosmilch
Extra cremig mit 50% Kokosnussanteil
1 EL
Sojasauce
Sojasauce für das Würzen von Sushi
1
Knoblauchzehe
2 TL
Limettensaft
2 TL
Reisessig
Essig für die Veredelung von Sushi Reis
1 EL
Bio Kokosblütenzucker
Für süßes Karamell-Aroma
1 EL
Wasser
2 TL
Chili Flocken
Milde Chili Flocken in bester Bio-Qualität
2 TL
Kokosöl
Kaltgepresstes Bio Kokosöl
500g
Rosenkohl
Meersalz
2
Frühlingszwiebeln
Basilikum
Minze
1
Avocado
Sesam

Zubereitung

1. Schritt

Ausgewählte Sorte:

2. Schritt

Sojasauce, Knoblauch, Limettensaft, Essig, Kokosbütenzucker, Wasser und Chili in einer Schüssel verrühren und beiseite stellen.

3. Schritt

Rosenkohl putzen und halbieren.
Kokosöl in einer große Pfanne erhitzen, Rosenkohl dazugeben und mit einer Prise Meersalz würzen.
Rosenkohl für 2-3 Minuten anbraten, bis die Schnittflächen leicht gebräunt sind. Dann für weitere 7 bis 10 Minuten weiter braten, bis er gar, aber noch bissfest ist.

4. Schritt

Frühlingszwiebel putzen, in feine Ringe schneiden und in den letzten 2 Minuten in die Pfanne zum Rosenkohl geben.

5. Schritt

Basilikum und Minze abwaschen, trocken tupfen und grob hacken.
Avocado halbieren und in Würfel schneiden.

6. Schritt

Gekochten Sadri Reis auf einem Teller verteilen und mit Rosenkohl, Sauce, frische Kräuter, Avocado und Sesam garnieren.
Zack - und schon ist der Kokos-Reis mit Rosenkohl fertig.
Guten Reishunger!

7. Schritt

Sadri Reis waschen und im richtigen Reis-Wasser-Verhältnis kochen.
Für den Kokosreis die Hälfte des Wassers durch Kokosmilch ersetzen.

Bewertungen & Kommentare

A
Anonym shop_views/footer.country_chooser.de

Ich liebe dieses Gericht einfach! Einfach und schnell gemacht. Es gibt nur einen Stern Abzug, da ich die Saucen-Menge als zu gering empfinde. Kann das Rezept aber nur weiter empfehlen!

A
Anonym shop_views/footer.country_chooser.de

Top!

Profilbild von Carina
Carina shop_views/footer.country_chooser.at

Eigentlich esse ich keine Kohlsprossen bzw. Rosenkohl. Aber durch "Pietsmiet" bin ich auf dieses Rezept gestossen und dachte ich probiere es einfach mal aus. Ich war wirklich sehr positiv überrascht, dass es mir so gut geschmeckt hat. Also alles in allem ein super leckeres Rezept :)

A
Anonym shop_views/footer.country_chooser.de

Sehr lecker

A
Anonym shop_views/footer.country_chooser.de

Sehr, sehr lecker. Ich bin eigentlich kein Fan von Rosenkohl, aber in diesem Gericht hat er seine Berechtigung und rundet das Geschmackserlebnis ab.

M
MMeyer69 shop_views/footer.country_chooser.de

Ich kenne das Rezept bisher nur von YouTube. Mich würde Interessieren, wie man den Reis mit der Koksmilch in Eurem Reiskocher zubereitet. Welches Programm, und bleiben die Mengenangaben gleich, mit 100g Reis auf 300ml Kokosmilch?

Lena von Reishunger

Moin Moin, vielen Dank für deine Bewertung! Schaue gerne bei folgendem Rezept nach und orientiere dich da an der Zubereitung. Du kannst dann auch gerne ein Teil Kokosmilch durch die Brühe ersetzen, das passt dann auch. Den Rosenkohl solltest du aber dann in der Pfanne oder im Backofen rösten und anschließend alles vermengen. :-) https://www.reishunger.de/rezepte/rezept/2723/one-pot-sommerlicher-zucchini-erbsen-reis

Anonym

Also ich hab die Frage zwar auch gestellt, aber mache jetzt immer 300gr braunem reis mit 2 dosen Kokosmilch im ganz normalen brauner Reis Programm.

A
Anonym shop_views/footer.country_chooser.de

Eine Frage. In welchem Modus sollte ich den Reis im Digitalen Reiskocher kochen? Und verändert sich die Kochzeit?

Lena von Reishunger

Moin Moin, vielen Dank für deine Bewertung! :-) Orientiere dich gerne an folgendem Rezept unseres One-Pot-Gerichts. Allerdings solltest du den Rosenkohl in dem Fall dann lieber in der Pfanne oder im Ofen rösten und dann alles zusammen vermengen. :-) https://www.reishunger.de/rezepte/rezept/2723/one-pot-sommerlicher-zucchini-erbsen-reis

A
Anonym shop_views/footer.country_chooser.de

Ich bin dank „Pietsmiet kocht“ auf eurer Seite gelandet und habe auch deswegen das Rezept nachgelockt. Mega lecker! 🤤 Hab allerdings etwas mehr Soße gemacht.

A
Anonym shop_views/footer.country_chooser.de

War leider überhaupt nicht mein Fall. Habe mir vorher vorgestellt, dass es eher ein leichtes Essen ist, aber durch die Kokosmilch, die Avocado und den Zucker wird es schon ein Essen, das sehr schwer im Magen liegt. Wer eher süßes Essen bevorzugt könnte damit vielleicht eher zufrieden werden.

Lena von Reishunger

Das ist wirklich sehr schade, dass dir das Rezept nicht zugesagt hat. Du kannst dies natürlich aber auch etwas variieren und in diesem Fall fettreduziertere Kokosmilch verwenden oder an der Süße etwas sparen. Aber vielleicht liegt es auch an dem Kohl, da dieser ja auch nicht immer super vertragen wird und etwas schwerer im Magen liegt. :-)

A
Anonym shop_views/footer.country_chooser.de

Super lecker, war nur etwas verwirrt wegen dem Tamari, da ich nicht auf Anhieb wusste, was damit gemeint war und es auch nicht auf der Zutatenliste vorkam. Mit Tamari ist aber die Sojasauce gemeint

A
Anonym shop_views/footer.country_chooser.de

Super lecker und mit der Soße mal was anderes!

A
Anonym

Ich hasse Rosenkohl, aber die Kombi aus all den Zutaten... Uff. Einfach geil.

A
Anonym

Ein sehr leckeres Winterrezept, dass einfach und schnell zuzubereiten ist.

A
Anonym

Sehr lecker! Aber mein Tipp: mindestens die 3-fache menge der Soße machen, sonst ist es etwas wenig. Ist aber wirklich super lecker

A
Anonym

Mega lecker und super einfach !

A
Anonym

Super lecker! Hätte ich nie gedacht. Toll wäre jetzt noch eine kcal angabe :)

A
Anonym

Super lecker, wird auf jeden Fall häufiger gekocht!

A
Anonym

so gut, ich kann es kaum glauben ❤️

A
Anonym

super lecker leider stehen die sesamsamen nicht dabei ansonsten top

Lena von Reishunger

Ist korrigiert! :-)

A
Anonym

In den Zutaten fehlen die Sesamsamen

Lena von Reishunger

Vielen Dank für die Info! Wir haben es bereits geändert :-)

A
Anonym

Ist sehr lecker aber in der Zutaten Liste steht nichts von Sesamsamen.

Lena von Reishunger

Vielen Dank für den Hinweis! Wir haben es bereits geändert :-)

A
Anonym

...

Kokos-Reis mit Rosenkohl

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Sadri Reis