Blaubeer-Kokos-Milchreis

45 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
Profilbild von Jana
Rezeptautor: Jana
Was passt besser zum Sommer, als frische Beeren? Wir lieben sie besonders in Kombination mit unserem cremigen Milchreis, dem wir zusätzlich eine Kokos-Note verpasst haben! Und wer genau hinschaut, sieht, dass sich noch ein paar besondere "Baerries" auf dem Reis eingeschlichen haben. Sie punkten mit einer schokoladigen Lakritznote - eine Symbiose von fruchtig-frischen Beeren, süßer Schokolade und behutsam gekochtem Lakritz! Guten Reishunger!
Was passt besser zum Sommer, als frische Beeren? Wir lieben sie besonders in Kom...

Deine Zutatenliste

Portionen
4
200g
Bio Milch Reis
Bio-Arborio aus Italien, Lombardei
1 Liter
Milch
2 EL
Kokosmilch
Extra cremig mit 50% Kokosnussanteil
2 EL
Kokosraspel
Topping
Lakrids Baerries
frische Blaubeeren
Kokoschips

Zubereitung

1. Schritt

Ausgewählte Sorte: Bio Milch Reis

Kochtopf

Zubereitung im Kochtopf

  1. Für die Zubereitung Milchreis in einen Kochtopf geben.
  2. Milch dazugeben. Nach Belieben Salz und Zucker sowie Zimt hinzugeben.
  3. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Milchreis aufkochen lassen.
  4. Sobald der Milchreis kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen.
  5. Ca. 30 Minuten rühren bis der Milchreis die Milch weitestgehend aufgenommen hat und eine cremige Masse entsteht.
  6. Das Grundrezept nach Belieben mit einem Schuss Sahne auflockern und mit Zimt und Zucker verfeinern.
2. Schritt

Den gekochten Milchreis mit den Kokosraspeln und der Kokosmilch vermengen.

3. Schritt

Den Kokos-Milchreis in Schüsseln füllen und mit frischen Blaubeeren, knusprigen Kokoschips und den Lakrids Baerries garnieren.
Guten Reishunger!

Bewertungen & Kommentare

Blaubeer-Kokos-Milchreis

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung

Mehr Rezepte mit Bio Milch Reis

Werde Rezeptautor
bei Reishunger

Teile mit uns deine Lieblingsrezepte und inspiriere andere zum Nachkochen!

Jetzt Rezeptautor werden
Curry Bowl