Deutsch

Reis Salat to go mit Sadri Reis und Kichererbsen

Einfacher Meal Prep Salat mit dem Mikrowellen Reiskocher

5 Kommentare 15 Minuten Einfach
Reis Salat to go mit Sadri Reis und Kichererbsen 26.01.2018
Reis Salat to go mit Sadri Reis und Kichererbsen
Wer kennt es nicht: der Tag ist vollgepackt mit Arbeit und Terminen und an kochen ist gar nicht erst zu denken? Gut, dass man trotzdem nicht auf ein leckeres und gesundes Mittagessen verzichten muss, welches innerhalb 15 Minuten vorbereitet ist.
Profilbild von Michelli
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 1 Portion

100g Sadri Reis Persischer Reis - der beste Reis der Welt - aus dem Iran, Gilan
100g Sadri Reis (200g)
3-4 Blätter Romana Salat
100g Naturtofu
5-6 Cherrytomaten
1/2 Gurke
2 EL Tamari
Paprika Hummus
50g Kichererbsen (Bio) Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
50g Kichererbsen, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (200g)
1 EL Zitronensaft
1 EL Tahin
2-3 EL Kichererbsenwasser
Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Den Sadri Reis mit der 1,5fachen Menge an Wasser für 11 Minuten im Mikrowellen Reiskocher kochen.

  2. Für den Paprikahummus die Kichererbsen abschütten und das Wasser dabei auffangen.
    Die Hälfte der Kichererbsen (130g) mit dem Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Tahin, 2-3 EL Kichererbsenwasser und Paprikapulver cremig mixen.

  3. Tamari über den Tofu geben, vermengen und "ziehen" lassen.

    Das Gemüse klein schneiden.

    Das Glas mit dem Hummus, Gurke, Tomate, Salat, 4-5 El Kichererbsen, Sadri Reis und dem Tofu füllen.

  4. Deckel drauf und ab in den Kühlschrank damit.

    Guten Reishunger!

Weitere Rezepte von Michelli

Kommentare