Sushi mit dreierlei Lachs Foto von vom 22.07.2018

Hol’ dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone

So meldest du dich für
unseren WhatsApp-Newsletter an:

  1. Speicher unsere Nummer +49 1579 2452937 in deinen Kontakten auf deinem Smartphone ab.
    Vergiss die Ländervorwahl (+49) dabei nicht.
  2. Sende uns eine WhatsApp-Nachricht mit "Start".
  3. Geschafft! Nun bist du bei unserem WhatsApp-Newsletter eingetragen und erhältst spätestens nach 60 Minuten eine Bestätigungsnachricht von uns.

Ich esse sehr gerne Sushi und sehr gerne Lachs. Die einfachen Lachs-Sushis wurden mir mit der Zeit aber etwas langweilig, daher habe ich dieses Rezept kreiert. Es beinhaltet 3 verschiedene Bestandteile vom Lachs, welche wundervoll harmonieren: Zarter roher Lachs, knusprig gebratene Lachshaut mit Teriyaki Sauce und saftiger Lachskaviar.


Schritt 1

Sushireis nach Packungsanweisung kochen. Anschließend in ein Hangiri geben und mit Reisessig, Salz und Zucker würzen.
Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Schritt 2

Lachshaut in einer Pfanne knusprig anbraten.
Hitze reduzieren und mit Teriyaki Sauce ablöschen.

Schritt 3

Rohen Lachs in dünnen Streifen schneiden.
Eine halbe Norialge mit Sushireis und Lachsstreifen belegen. Mit Hilfe einer Bambusmatte zu einem Hoso Maki Sushi einrollen.

Schritt 4

Sushirolle mit der gebratenen Lachshaut belegen. Mit Hilfe eines sehr scharfen und feuchten Messers in 8 gleichgroße Stücke schneiden.

Schritt 5

Lachskaviar auf jedem Sushistück verteilen und Sushi anrichten.

GUTEN REISHUNGER!

SushiLiebhaber
Sushi-Koch aus Leidenschaft