Italienisch

Pilz Risotto

Mit braunen Champignons

2 Kommentare 25 Minuten Normal
Pilz Risotto 01.12.2017
01.12.2017
Pilz Risotto
Ein warmes Risotto ist gerade bei den kalten Temperaturen ein tolles Gericht. Ich liebe Champignons und die Kombination mit Risotto Reis passt perfekt!
Profilbild von JasminsGoodlife
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

200g Risotto Reis (Bio) Bio-Carnaroli aus Italien, Piemont
200g Risotto Reis, Carnaroli, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (200g)
3 EL Natives Olivenöl Extra Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
3 EL Natives Olivenöl Extra aus Spanien, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (150ml)
1 Zwiebel
300g Champigmongs
800ml Gemüsebrühe
1 Knoblauchzehe
Salz Traditionelles Salz aus Halle
Salz (300g)
Pfeffer

Zubereitung

  1. Zunächst die Zwiebel kleinschneiden.

    Pilze putzen und in schmale Stücke schneiden.

  2. Öl in einen Topf geben, Zwiebeln und Pilze auf höchster Stufe ca. 3-4 Min. kurz anschwitzen und beiseite stellen.

  3. Im gleichen Topf etwas Öl heiß werden lassen und den Risotto Reis kurz darin anschwitzen. Dann mit der Hälfte der Gemüsebrühe ablöschen.

  4. Auf mittlerer Stufe kochen und gelegentlich umrühren, bis die Flüssigkeit fast aufgesogen ist. Die restliche Brühe hinzufügen, mit Salz, Pfeffer und Knoblauch abschmecken und fertig garen lassen.

  5. Zum Schluss die vorbereiteten Pilze unter das fertige Risotto geben.

    Guten Reishunger!

Weitere Rezepte von JasminsGoodlife

Kommentare

M

Sind 300g Salz auf 200g Reis nicht viel zu viel?
Oder habe ich da was falsch verstanden?

Profilbild von Sandra

Hallo, du hast absolut Recht. Eine Prise Salz reicht aus. In der Gesamtübersicht ist lediglich unser Salz aufgeführt, welches wir mit insgesamt 300g verkaufen.

Viele Grüße und guten Reishunger! Sandra