Orientalisch

Jasmin Reis mit Falafel Curry

Serviert in einer Ananas

0 Kommentare 30 Minuten Einfach
Jasmin Reis mit Falafel Curry 28.09.2017
28.09.2017
Jasmin Reis mit Falafel Curry
Ich hatte große Lust auf Falafel und habe mir überlegt daraus ein Ananas Curry zu machen. Diese Kombination aus herbem Falafel Geschmack und der Fruchtsüße der erfrischenden Ananas ist ein absoluter Gaumenschmaus!
Profilbild von JasminsGoodlife
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 4 Portionen

200g Jasmin Reis Thai Hom Mali Duftreis aus Thailand, Roi Et
200g Jasmin Reis, Thai Hom Mali (200g)
1 EL Natives Olivenöl Extra Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
1 EL Natives Olivenöl Extra aus Spanien, Bio (150ml)
1 kleine Zwiebel
1 kleine rote Paprika
1 kleine grüne Paprika
1 EL Tomatenmark
ca.100g Ananas
1 Dose Kokosnussmilch Kokosnussmilch für exotische Gerichte
1 Dose Kokosnussmilch (250ml)
ca.200-300ml Gemüsebrühe
1/2 Packung Falafel Fertigmischung (oder fertige)
Salz,Pfeffer,Knoblauch,Chili,Curry,Kurkuma,Zitrone,Koriander

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Die Zwiebel in Scheiben und die Paprika in Würfel schneiden.

    Die Ananas ebenfalls würfeln.

  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse auf höchster Stufe anbraten.

  3. Die Milch und die Brühe schluckweise hinzugießen und das Tomatenmark einrühren. Die Hitze regulieren.

    Nun die Ananasstücke hinzugeben und mit den Gewürzen abschmecken.

  4. Die Falafel nach Packungsanleitung zubereiten und kleine Bällchen formen. Diese vorsichtig unter die Sauce heben.

    7-8 Min. garen lassen und das Curry mit dem Jasmin Reis servieren! Guten Reishunger!

Weitere Rezepte von JasminsGoodlife

Kommentare