Paprika-Zucchini-Rahm-Hähnchen

45 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
Profilbild von pommesherz
Rezeptautor: pommesherz
Es gibt momentan echt kein Rezept was ich lieber mag. Es schmeckt einfach so gut und ist pures Soulfood. Leckere Gemüsesorten und herrlich duftender Jasmin Reis machen aus diesem Gericht einen echten Hit. Abgesehen davon, dass es super easy gemacht ist, kann man es nicht nur alleine essen, sondern mit seinen Liebsten teilen, da es für 4 Portionen reicht. Guten Reishunger!
Es gibt momentan echt kein Rezept was ich lieber mag. Es schmeckt einfach so gut...

Deine Zutatenliste

Portionen
4
300g
Jasmin Reis
Thai Hom Mali Duftreis aus Thailand, Roi Et
2
Rote Paprika
1
Zucchini
1
Zwiebel
1 EL
Natives Olivenöl Extra
Griechisches Olivenöl erster Güteklasse
400 g
Hähnchenbrust
200ml
Gemüsebrühe Reis Gewürz
Bio-Gemüsebrühe für Reis, Risotto & Co.
200 ml
Kochsahne 7%
etwas
Schwarzer Kampot Pfeffer
Schwarze Kampot Pfefferkörner in bester Bio-Qualität
1 EL
Paprikapulver
etwas
Salz
2 EL
Ajvar mild

Zubereitung

1. Schritt

Ausgewählte Sorte: Jasmin Reis

Kochtopf
Reiskocher
Mikrowelle
Dämpfer

Zubereitung im Kochtopf

  1. Reis in einen Kochtopf geben.
  2. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Reis 10 Minuten einweichen lassen.
  5. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen.
  6. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 20 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
  7. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Reiskocher

  1. Reis in den Reiskocher geben.
  2. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt. Anschließend den Reis in den Innentopf geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Weiß" starten.
  5. Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
  6. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  1. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  2. Reis in den Mikrowellen Reiskocher geben.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Deckel aufsetzen und bei höchster Stufe (600-800 Watt) für ca.11 Minuten in die Mikrowelle stellen.
  5. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Dämpfer

  1. Reis in einen Kochtopf geben.
  2. Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
  3. Wasser dazugeben. 1.5 TL Salz dazugeben.
  4. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
  5. Reis 5 Minuten kochen lassen, dabei mehrfach umrühren.
  6. Reis vom Herd nehmen und Wasser abgießen.
  7. Bambuskorb mit einem Baumwolltuch auslegen und den Reis draufkippen.
  8. Mit Stäbchen oder Gabel Löcher in die Masse drücken, durch die Dampf entweichen kann.
  9. Bambuskorb mit Korbdeckel schließen. Topfboden mit ca. 1 cm Wasser bedecken und Bambuskorb reinstellen.
  10. Reis bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten dämpfen lassen. Zwischenzeitlich Wasser zugeben, so dass der Korb stetig in ca. 1 cm hohem Wasser steht.
2. Schritt

Paprika und Zucchini klein schneiden. Zwiebel in Öl anschwitzen

3. Schritt

Hähnchenbrustfilets in Streifen schneiden und braten.

4. Schritt

Paprika und Zucchini mit in die Pfanne geben und ebenfalls anschwitzen.

5. Schritt

Mit der Brühe aufgießen und ca. 10 min köcheln lassen. Danach mit der Sahne aufgießen und würzen.

6. Schritt

Ajvar einrühren und 5 Minuten köcheln lassen.

7. Schritt

Mit dem Reis servieren.
Tipp: Wer die Sauce dicker mag einfach mit etwas Speisestärke andicken
Guten Reishunger!

Bewertungen & Kommentare

JM
Jasmin Moayad shop_views/footer.country_chooser.de

Super leckeres Rezept und einfach zuzubereiten. Gibt es bei mir regelmäßig. Auch aufgewärmt schmeckt es immer noch super gut!

A
Anonym shop_views/footer.country_chooser.de

Beim überlegen was ich kochen soll, bin ich auf dieses Rezept gestoßen. Ich hatte im Kühlschrank noch Zucchini und Paprika die dringend weg mussten. Und das Ajvarglas war auch schon offen. Also das perfekte Gericht! Also, hab es zubereitet und uns hat es sehr gut geschmeckt! Schnell und lecker!

A
Anonym shop_views/footer.country_chooser.de

Mein neues Lieblingsrezept, habe es schon locker 4-5 mal gemacht und es schmeckt immer wieder fantastisch🥰 vegetarisch sogar noch besser🤌🏻

S
Stefanie shop_views/footer.country_chooser.de

Sehr einfaches und schnelles Essen. Uns hat es wirklich gut geschmeckt.

A
Anonym shop_views/footer.country_chooser.de

Hat echt super geschmeckt😍 und war sehr einfach zuzubereiten...

M
Melchior shop_views/footer.country_chooser.de

Schmeckt gut und ist einfach gemacht.

pommesherz

Freut mich sehr :)

Paprika-Zucchini-Rahm-Hähnchen

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Jasmin Reis