Deutsch

Ananas Curry mit Vollkorn Jasmin Reis

Healthy, Vegan

6 Kommentare 35 Minuten Einfach
Ananas Curry mit Vollkorn Jasmin Reis 18.10.2017
18.10.2017
Ananas Curry mit Vollkorn Jasmin Reis
Ich liebe Currys einfach und wollte unbedingt eins machen, was aus süß-salzigen Komponenten besteht. Daher bin ich auf die Kombi mit der Ananas gekommen und sie harmoniert perfekt mit dem restlichen Gemüse sowie dem aromatischen Vollkorn Jasmin Reis.
Profilbild von Fitnessgirl Sarah
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 2 Portionen

200g Vollkorn Jasmin Reis (Bio) Vollkorn Bio-Duftreis aus Thailand
200g Vollkorn Jasmin Reis, Thai Hom Mali, Bio (200g)
1 mittelgrosse Annanas
1 Dose Kichererbsen
1 Zucchini
1 Lauch
ca. 400ml Kokosnussmilch Kokosnussmilch für exotische Gerichte
ca. 400ml Kokosnussmilch (500ml)
1 Tl. Curry
1Tl. Kurkuma
Salz, Pfeffer
Kokosöl

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Bereiten Sie zu.

  2. Als erstes die Ananas halbieren und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.

  3. Dann die Kichererbsen abtropfen lassen und waschen.

    Zucchini und Lauch ebenfalls waschen und in Scheiben schneiden.

  4. Kokosöl in einer Pfanne erhitzen.

    Die Zucchini in die Pfanne geben und gut anbraten.

  5. Die Kokosmilch hinzufügen (je nachdem, wie viel Flüssigkeit ihr wollt, etwas mehr oder weniger).

    Ananas, Lauch und Kichererbsen hinzugeben.

    Mit den Gewürzen abschmecken und ca. 20 Min. köcheln lassen.

  6. Das Curry mit dem Vollkorn Jasmin Reis in der ausgehöhlten Ananas anrichten.

    GUTEN REISHUNGER!

Weitere Rezepte von Fitnessgirl Sarah

Kommentare