30 Tage Rückgaberecht Schneller Versand Wir liefern auch zu dir nach Österreich! Wir liefern auch zu dir in die Schweiz! Kostenloser Versand ab 49,- € Kostenloser Versand ab 49,- € Kostenloser Versand ab 99,- €
(4.75) Trusted Shops Trusted Shops

Beste Suchtreffer: Alle Ergebnisse anzeigen Keine Suchergebnisse

Reiskocher Days! 🎉 Reiskocher Days! 🎉 00 Tage 00 Std 00 Min 00 Sek

Gebratener Reis mit Garnelen in Teriyaki Sauce

Mit Vollkorn Jasmin Reis

0 Kommentare 35 Minuten Herausfordernd
Gebratener Reis mit Garnelen in Teriyaki Sauce 14.05.2019
14.05.2019
14.05.2019
14.05.2019
Gebratener Reis mit Garnelen in Teriyaki Sauce
Der Garnelen-Gemüse-Reis schmeckt am besten einen Tag später, wenn die Marinade richtig durchgezogen ist. Ein tolles Rezept für die MealPrep. Zudem ist dies ein ganz tolles und leckeres Gericht, an welchem ich mich gar nicht satt essen kann. Die Reis- und Champignon-Marinade geben dem Gericht einen ganz köstlichen, asiatischen Geschmack, das Gericht liegt nicht schwer im Magen und steckt voller guter Vitamine, Ballaststoffe, guter Fette und Mineralstoffe! Yummy! :-) Reisnudeln statt Reis lassen sich hier ebenfalls prima verwenden und zaubern ein köstliches, glutenfreies Nudelgericht! Mein Tipp: Man kann auch ganz prima gekochten Reis vom Vortag verwenden, in diesem Fall nur die Garnelen und das Gemüse in etwas Öl anbraten und den fertigen Reis zugeben.
Profilbild von Magdas CrossKitchen
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 5 Portionen

400g Vollkorn Jasmin Reis (Bio) Vollkorn Bio-Duftreis aus Thailand
400g Vollkorn Jasmin Reis
250g Champignons
1 Brokkoli
300g Riesengarnelen
3 Frühlingszwiebeln
1 kleine Stange Lauch
2 verquirlte Eier
600g Geflügel- oder Gemüsefond
Für die Reismarinade:
3 EL Sesamöl
1/2 Zitrone, nur Saft
1 TL Harissa Original nordafrikanische Gewürzmischung
1 TL Harissa (20g)
1 EL frisch geriebener Ingwer
4 EL Tamari
1 TL Kokoszucker
Für die Champignon Teriyaki Marinade:
1 EL Olivenöl
2 EL flüssiger Honig
1 EL Reisessig Essig für die Veredelung von Sushi Reis
1 EL Reisessig (10ml)
1 EL Reisweinessig (z.B. Mirin oder Sake)
1 TL geriebener Ingwer
2 EL Tamari

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen.

  2. Für die Teriyaki Marinade alle Zutaten gut miteinander vermengen.

  3. Champignons putzen und vierteln,
    Brokkoli abbrausen, entstrunken und in kleine Röschen teilen. Lauch und Frühlingszwiebeln abbrausen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden.

  4. Die Teriyaki Marinade über die Champignons geben, umrühren und in vorgeheiztem Backofen bei 200 Grad 25 Min backen. Nach der halben Backzeit, einmal alles wenden.

  5. Für den Bratreis 600 ml Geflügelfond aufkochen und den Reis zugeben, gut umrühren und bei halbgeschlossenem Deckel ca. 25 Min köcheln.

  6. Nach 15 Minuten die Lauchringe, Riesengarnelen und Brokkoliröschen zugeben, alles gut umrühren und die restlichen 10 Minuten mit dünsten.

  7. Währenddessen die Reismarinade zubereiten und hierfür alle Zutaten miteinander vermengen.

  8. Wenn die komplette Flüssigkeit verkocht und der Reis bissfest ist, die Reismarinade zugeben, Hitze etwas erhöhen und das Reis-Garnelen Gemüse anbraten.

  9. Kurz bevor alles gar ist, die Champignons inkl. Teriyaki Marinade und die Eier untermischen und nochmals 1 Minute unter Rühren braten, bis das Ei stockt.

  10. Auf Tellern anrichten und mit den Frühlingszwiebeln bestreuen, servieren.

Weitere Rezepte von Magdas CrossKitchen

Kommentare