Bis 20.12. 12 Uhr mit DHL bestellen & Geschenke pünktlich zum Fest erhalten (nur innerhalb Deutschlands)

Mexikanisch

Chili sin carne

Mit Basmati Reis

0 Kommentare 40 Minuten Normal
Chili sin carne 20.09.2017
Chili sin carne
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 4 Portionen

200g Basmati Reis (Bio) Bio-Traditional Basmati aus Indien, Himalaya
200g Basmati Reis, Bio (200g)
3 EL Natives Olivenöl Extra Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
3 EL Natives Olivenöl Extra aus Spanien, Bio (150ml)
120g Sojagranulat
400ml Gemüsebrühe
2-3 Knoblauchzehen
2 Zwiebeln
1 kleine Chilischote
1 TL rotes Paprikapulver
50g Tomatenmark
1-2 Möhren
1 Dose Tomaten
250g Kidneybohnen
1 Dose Mais
Salz & Pfeffer
Zucker
Topping
Sesamkörner Geröstete Sesam Körner zur Veredelung von Sushi und mehr
Sesam, Weiß, geröstet, Bio (40g)
Chiliflocken Grob gemahlene Chili-Flocken extra hot
Chiliflocken, Extra Hot, grob gemahlen, 100g
frische Petersielie
Limetten

Zubereitung

  1. Knoblauch, Zwiebel und Möhren schälen und vierteln bzw. den Knoblauch hacken.

  2. Das Sojagranulat für 5-10 Minuten in heißer Gemüsebrühe einweichen und danach abtropfen lassen.

    Anschließend Öl in einer heißen Pfanne erhitzen und das Sojagranulat mit den Möhren- und Zwiebelwürfeln anbraten.

  3. Paprikapulver, Chili, Knoblauch und Tomatenmark hinzugeben und kurz mit anbraten.

    Dann Tomaten, Brühe, Kidneybohnen und Mais ebenfalls dazugeben und ca. 20-25 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.

  4. Serviert dann das Chili zum Reis mit Chiliflocken, Sesam, frischer Petersilie und Limetten.

    Guten Reishunger!

Weitere Rezepte von Bianca

Kommentare