Hauptgericht oder Beilage

Reis als Beilage

Für die perfekte Menge Reis musst du zunächst wissen, ob du ein Hauptgericht oder eine Beilage servieren möchtest. Für eine Beilagenportion empfehlen wir 60 Gramm trockenen Reis pro Person.

Reis als Hauptgericht

Handelt es sich um den Hauptgang, dann empfehlen wir bei einem kleinen Reishunger 100 Gramm und bei einem großen Reishunger 120 Gramm trockenen Reis pro Person.

Übersicht: Reis pro Portion (ungegart)

Reis (roh) Für eine Person Für zwei Personen Für vier Personen
Als Beilage 60 g 120 g 240 g
Als Hauptgericht 100-120 g 200-240 g 400-480 g

Soll das Reisrezept für mehr als nur eine Portion reichen, dann kannst du die Angaben ganz einfach auf deine Bedürfnisse hochrechnen. Für Reis als Beilage nimmst du einfach die Anzahl der Personen multipliziert mit 60 g:

  • 120 g für zwei Personen
  • 180 g für drei Personen
  • 240 g für vier Personen

Tipp: Bemisst du deinen Reis mit Cups oder Tassen, so fasst eine 250 ml Tasse ungefähr 200 g Reis. Allerdings hat jeder andere Tassengrößen, deshalb empfehlen wir das genaue bemessen mit einem Messbecher oder einer Waage.

Mit Reis kochen

Du weißt nun, wie viel Reis du zum Kochen benötigst. Was kann man aber alles aus unseren verschiedenen Reissorten zubereiten - und worin unterscheiden sich die Sorten eigentlich voneinander? Inspiration für leckere und kreative Rezepte rund um das Thema Reis findest du in unserem umfangreichen Rezeptbuch! Guten Reishunger!

Passende Produkte

Kommentare

G

Dieser Artikel war sehr hilfreich und die Ideen sind brillant.

Profilbild von Toni

Vielen Dank für das Feedback :)

K

Dieser Artikel hat mir sehr geholfen, vielen Dank dafür!

A

J

Danke für diese schöne Seite

A

endlich eine verwertbare und richtige Antwort. danke

A

Danke für eure Hilfe

A

Kann man auch normalen Reis aus dem Supermarkt verwenden?

W

Kann man schon. Schmeckt nur nicht so gut

A

Natürlich kann man mit ganz normalem Supermarktreis kochen. Bei Resihunger geht es vor allem um die Qualität ,das "Woher", die Verarbeitung und vieles mehr. Du kannst ja schließlich auch Wein an der Tanke kaufen, anstatt beim Spirituosenladen.