Gewinne einen Digitalen Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Reiskocher

Melde dich bis zum 13.12.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Bitte nicht ausfüllen

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Beilage oder Hauptgericht?

Du fragst dich jedes Mal aufs Neue, wie viel Reis du kochen musst? Wir klären diese Frage in unserem kurzen Video nun ein für alle Mal! Also, gut aufpassen und loskochen!


Beilage

Für die perfekte Menge Reis musst du zunächst wissen, ob du ein Hauptgericht oder eine Beilage servieren möchtest. Für eine Beilagenportion empfehlen wir 60 Gramm trockenen Reis pro Person.

Hauptgericht

Handelt es sich um den Hauptgang, dann empfehlen wir bei einem kleinen Reishunger 100 Gramm und bei einem großen Reishunger 120 Gramm trockenen Reis pro Person.

Übersicht: Reis pro Portion (ungegart)


Reis (roh) Für eine Person Für zwei Personen Für vier Personen
Als Beilage 60 g 120 g 240 g
Als Hauptgericht 100-120 g 200-240 g 400-480 g

Hochrechnen für mehr Personen

Soll das Reisrezept für mehr als nur eine Portion reichen, dann kannst du die Angaben ganz einfach auf deine Bedürfnisse hochrechnen. Für Reis als Beilage nimmst du einfach die Anzahl der Personen multipliziert mit 60 g:

  • 120 g für zwei Personen
  • 180 g für drei Personen
  • 240 g für vier Personen

Menge an Sushi Reis pro Person (ungegart)

Sushi als Hauptspeise

Wenn du Sushi als Hauptspeise zubereiten möchtest, dann empfehlen wir pro Person ca. 150 g Reis. Je nachdem für welche Menge und Zutaten du dich entscheidest, bekommst du damit 4-6 Nigiri oder 2-3 Maki Rollen, aus denen du jeweils ca. 6-8 Häppchen schneiden kannst.

Für eine Sushi Bowl empfehlen wir ca. 100 g Reis pro Portion. Etwas weniger, falls die restlichen frischen Zutaten überwiegen sollen.

Sushi als Beilage

Servierst du neben den kleinen Häppchen auch noch andere Köstlichkeiten, so reichen 150 g bereits für zwei Personen. Bei 75 g pro Person erhältst du ca. 2-3 Nigiri oder 1-2 lange Maki Rollen, für jeweils 6-8 Häppchen.

Fact: Die Menge an Sushi, die du am Ende erhältst, hängt stark davon ab, wie dick du die Rollen füllst und wie breit du die Häppchen zum Schluss schneidest.

Menge für Milchreis & Risotto (ungegart)

Milchreis und Risotto sind zwei Reisgerichte, die meist als Hauptspeise serviert werden, da sie sehr sättigend sind. Daher passiert es auch schnell, dass die Augen größer sind als der Magen.

Purer Genuss als Hauptspeise

Wenn du Milchreis oder Risotto als Hauptspeise servieren möchtest, dann empfehlen wir dir für eine großzügige Portion 100 g Reis. Du weißt, dass dir eine kleinere Portion reicht? Dann kannst du natürlich auch etwas weniger nehmen. Häufig findest du auch Rezepte zwischen 50 - 80 g pro Portion.

Tipp: Wenn doch was übrig bleibt, dann ist vor allem Milchreis auch kalt super schmackhaft!

Beilage, Nachspeise oder viel viel Topping

Nicht immer wird Milchreis oder Risotto als pures Gericht gegessen. Servierst du viel Gemüse oder Obst dazu, das Gericht als Beilage oder Nachspeise, so empfehlen wir dir ca. 50 g pro Portion zu nehmen.

Wie viel ist ein Cup?

Vollkornreis von Reishunger

In deinem Rezept steht nicht angegeben, wie viel Gramm Reis du nehmen sollst, sondern es ist von Cups die Rede? Kein Problem!

Was bedeutet ein "Cup"?

Der Cup ist eine Maßeinheit für Volumen aus der angloamerikanischen Küche und bedeutet übersetzt "Becher" oder "Tasse". Also ganz einfach, wenn nicht jeder von uns andere Tassen im Schrank hätte.

Wie viel Gramm sind ein Cup Reis?

Ist die Espressotasse die Richtige oder doch eher der Kaffeebecher? Möchtest du deine Rezepte lieber genau umrechnen, kannst du dich auch an einem Messbecher orientieren. Ein Cup Reis bedeutet nämlich umgerechnet ca. 200 g Reis (ungegart).

Diese Umrechnung gilt allerdings nur für Reis! Lebensmittel mit einem anderen Volumen kommen auf eine andere Gramm-Anzahl.

Mit Reis kochen

Du weißt nun, wie viel Reis du zum Kochen benötigst. Was kann man aber alles aus unseren verschiedenen Reissorten zubereiten - und worin unterscheiden sich die Sorten eigentlich voneinander? Inspiration für leckere und kreative Rezepte rund um das Thema Reis findest du in unserem umfangreichen Rezeptbuch! Guten Reishunger!

Passende Produkte

Kommentare

Anonym

Dieser Artikel war sehr hilfreich und die Ideen sind brillant.

Anonym

Vielen Dank für das Feedback :)

Anonym

Dieser Artikel hat mir sehr geholfen, vielen Dank dafür!

Anonym

Danke für diese schöne Seite

Anonym

endlich eine verwertbare und richtige Antwort. danke

Anonym

Danke für eure Hilfe

Anonym

Kann man auch normalen Reis aus dem Supermarkt verwenden?

Anonym

Kann man schon. Schmeckt nur nicht so gut

Anonym

Natürlich kann man mit ganz normalem Supermarktreis kochen. Bei Resihunger geht es vor allem um die Qualität ,das "Woher", die Verarbeitung und vieles mehr. Du kannst ja schließlich auch Wein an der Tanke kaufen, anstatt beim Spirituosenladen.

Anonym

Der Becher (Cup) vom digitalen Reishunger Reiskocher fasst keine 200g, sondern maximal 150g. Ergibt bei uns zwei ausgesprochen großzügige Portionen z.B. für ein Curry oder ähnliches. Auch für Sushi als Mittagessen ist ein Cup für uns mehr als ausreichend. Ergibt 2 Futo-Maki (dicke Rolle) oder 4 Hoso-Maki (kleine, dünnere Rollen).