Alle Rezepte

Grundrezept für Natur Reis

Natur Reis richtig kochen

45 Min.
Natur Reis

Zutaten

1 Portion
60 g
Bio Natur Reis
Vollkorn Bio-Tondo Integrale aus Italien, Piemont
120 ml Wasser
Reishunger-Messbecher (Cup):
1 Cup = ca. 125 g Reis // 180 ml Flüssigkeit

Zubereitung von Natur Reis

  1. Reis in einen Kochtopf geben.

  2. Reis waschen, um mögliche Verunreinigungen zu entfernen, die bei einem Naturprodukt nicht ausgeschlossen werden können.

  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.

  4. Reis 10 Minuten einweichen lassen.

  5. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und aufkochen lassen.

  6. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 30 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.

  7. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Bio Natur Reis

Bewertungen & Kommentare

A
Anonym shop_views/footer.country_chooser.at

auch bei mir war der Reis mit der empfohlenen Dauer noch lang nicht gar. war jetzt ca 1h - für die Zukunft weiß ichs :) ist aber sehr lecker. eine Anregung bzw Bitte - vielleicht könnt ihr bei den Zubereitungsarten noch Thermomix / Monsieur Cuisine und wie sie alle heißen .. anführen, wie es hier am besten ginge. In der Arbeit steht ein so ein Gerät und das muss doch zu was nütze sein.

S
Sona shop_views/footer.country_chooser.de

Nachdem ich die Kommentare gelesen habe, war etwas unsicher ob der Natur Reis im Reiskocher gar wird. Doch bei mir hat es prima funktioniert. Habe 300 g Reis genommen. Das Reis Wasser Verhältnis war eins zu zwei. Allerdings dauerte der Kochvorgang 1 Stunde und 15 Minuten . Doch dann war der Naturreis perfekt.

O
Onkelmama shop_views/footer.country_chooser.de

Ich habe selbst auch die Erfahrung gemacht, dass die empfohlenen Zubereitungsmethoden nicht immer zu 100% funktionieren. Gerade bei den exotischen Reissorten wie dem schwarzen, dem roten, oder auch dem Naturreis kann man sich auf die angegebenen Methoden nicht wirklich verlassen, egal ob man die klassischen Quellmethode im Kochtopf, oder im elektrischen Reiskocher verwendet. Das Verhältniss Reis : Wasser passt in den seltensten Fällen, selbst wenn man sich minuziös an die Zubereitungsempfehlung hält. Hier hilft wirklich nur eins, selber ausprobieren bis das gewünschte Ergebniss eintrifft und fortan diese Zubereitungsmethode für die jeweilige Reissorte verwenden. Ansonsten sind die Reissorten hier einfach nur spitze und köstlich.

K
Kunstguerilla shop_views/footer.country_chooser.de

Auch ich hatte extreme Schwierigkeiten mit Naturreis im Reiskocher. Ich habe den Reis zweifach gewaschen, ihn dann 10 Minuten in Wasser mit etwas Salz ruhen lassen und dann mit Wasser laut Anleitung in den Kocher gepackt. Als dieser abgeschaltet hatte, war der Reis richtig angebacken, selbst aber quasi noch hart wie zu Anfang. Ich habe dann den Vorgang mit weiteren Zugaben Wasser wiederholt. Der Reis war jetzt nicht mehr angebacken nach dem Kochvorgang, aber noch immer nicht durchgegart. Erst nach dem dritten Kochen war der Reis dann essbar. Das passiert mir aber nur mit Naturreis, mit normalem Long Corn funktioniert der Reiskocher gut. Was mache ich falsch?

A
Anonym

Also bei mir hat es mit dem Wasserverhältnis 1:2 im Reiskocher super funktioniert.

A
Anonym

Habe den Naturreis 2x gewaschen und dann in den Reiskocher mit etwas Salz gegeben. Nachdem abschalten war der Reis noch sehr fest. Muss man den Naturreis vorher einweichen und wenn ja wie lange?

A
Anonym

Hattest Du den Naturreis eingeweicht oder nur gewaschen?

Z
zaubermaus shop_views/footer.country_chooser.de

Mein erster Versuch mit dem Reiskocher und mit Naturreis (2 Port.). Nach 45 min hat sich das Gerät noch nicht ausgeschaltet. Ich hab grade noch rechtzeitig rein gekuckt - der Reis war unten schon krustig und absolut nicht fertig gegart. Ich hatte eh schon mehr Wasser dazu gegeben, was aber offensichtlich nicht gereicht hat. Um noch was zu retten, hab ich eine weitere halbe Tasse Wasser dazu gegeben und nach 6-7 min. kontrolliert. War ok - hoffe aber, dass der nächste Versuch perfekt wird, sonst koch ich Naturreis wieder herkömmlich im Topf!