Japanisch

Dattel-Mango Onigiri

Mit Rucola

3 Kommentare 30 Minuten Einfach
Dattel-Mango Onigiri 26.05.2017
26.05.2017
26.05.2017
Dattel-Mango Onigiri
Wir haben uns mal an dem japanischen Snack versucht und ich habe mich für eine fruchtig, süße Variante mit Rucola entschieden.
Profilbild von Janine
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 2 Portionen

150g Sushi Reis Koshihikari aus USA, Kalifornien
150g Sushi Reis
2 Datteln (BIO) Bio Medjool Datteln höchster Qualität aus Israel
2 Datteln
1/2 Mango
Handvoll Rucola
nach Belieben Sojasauce Sojasauce für das Würzen von Sushi
nach Belieben Sojasauce
40g Sesamkörner Geröstete Sesam Körner zur Veredelung von Sushi und mehr
40g Sesamkörner

Zubereitung

  1. Datteln entkernen, Mango in kleine Würfel schneiden, Rucola klein zupfen.

    Den Reis in der Hand zu einem Ball formen und in der Mitte eine Mulde machen, welche dann mit Mango, den Datteln und etwas Rucola befüllt wird. Die Füllung mit Reis bedecken und zu einem Dreieck formen.

  2. Abschließend mit Sesam bestreuen und optional mit einem Noriblatt umwickeln.

    Ein Schälchen Soja Sauce dazu reichen.

    Guten Onigirihunger.

Kommentare