Kokosmilchreis mit fruchtiger Erdbeersoße Foto von vom 23.07.2018

Hol’ dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone

So meldest du dich für
unseren WhatsApp-Newsletter an:

  1. Speicher unsere Nummer +49 1579 2452937 in deinen Kontakten auf deinem Smartphone ab.
    Vergiss die Ländervorwahl (+49) dabei nicht.
  2. Sende uns eine WhatsApp-Nachricht mit "Start".
  3. Geschafft! Nun bist du bei unserem WhatsApp-Newsletter eingetragen und erhältst spätestens nach 60 Minuten eine Bestätigungsnachricht von uns.

Was tun wenn der Sommer noch auf sich warten lässt? Richtig! Man holt sich den Sommer einfach ins Haus. Wie wäre es da mit einem Kokosmilchreis Dessert mit fruchtiger und gesunder Erdbeersoße direkt aus dem Kühlschrank? Dazu noch ein paar frische Beeren und der Sommertraum im Glas ist fertig!:-) Das Rezept ist vegan und reicht für zwei Dessertglässchen. Als Grundlage empfiehlt sich hier die Milchreis Box von Reishunger!


Für den Reis
100g Milch Reis (Bio)
Produktbild von Milch Reis (Bio)
Milch Reis (Bio)
(25)
Ab 1,89
Ansehen
100ml Kokosnussmilch
Produktbild von Kokosnussmilch
Kokosnussmilch
(9)
Ab 1,39
Ansehen
400ml Pflanzliche Milch (Reis-Kokos-Drink)
1-2TL Kokosblütenzucker
1 Prise Salz
Milchreisgewürz von Reishunger
für die erdbeersoße
150g gefrorene Erdbeeren
nach Bedarf etwas Süße
2 Portionen
einfach

Schritt 1

Bereiten Sie Milchreis zu.

Benötigen Sie eine Zubereitungsempfehlung?

Milchreis

Schritt 2

Die gefrorenen Erdbeeren bei Zimmertemperatur antauen lassen.

Sobald der Reis kocht, den Herd auf die niedrigste Stufe stellen, den Kokosblütenzucker einrühren und eine Prise Salz zugeben.

Schritt 3

Dabei stetig rühren, bis der Reis die Flüßigkeit fast vollständig aufgesogen hat.

Den Reis mit etwas Milchreisgewürz verrühren und in Dessertglässchen füllen und abkühlen lassen.

Schritt 4

Während der Reis abkühlt, die zuvor angetauten Erdbeeren (ggf. mit etwas Süße) mit einem Pürierstab oder in einem Mixer zu einer Soße verarbeiten.

Schritt 5

Den abgekühlten Reis gemeinsam mit der Erdbeersoße und frischen Beeren servieren.

Guten Appetit!:-)

xanjuschx
Foodblogger / Recovery