Chili con Carne mit orientalischer Tomatensauce Kalorienarm Party Foto von vom 03.05.2017

Das Chili con Carne ist sehr aromatisch, ohne dabei überwürzt zu schmecken und bringt Dir einen orientalischen Yummie-Faktor nach Hause. Reiche dazu gemischtes Jasmin Reis als Beilage! Mein Tipp: Ersetze Zimt und Piment durch einen gestrichenen TL „Quatre Epices“ Gewürz, wenn Du eine ganz besondere Komposition haben möchtest! Für mich nicht mehr wegzudenken!


200g Jasmin Reis
500g Rinderhackfleisch
1 Dose Kidneybohnen (410g, Abtropfgewicht 255g)
4 Knoblauchzehen
3 Zwiebeln
30g getrocknete Aprikosen, (entsteint und ungesüßt)
1 geh. TL Kokosmehl
30g Natives Olivenöl Extra
200g Kokosnussmilch
500g stückige oder passierte Tomaten
2 EL Tomatenmark
15g geröstete Sesamkörner
1 TL Kurkuma, gemahlen
1-2 TL Harissa Paste (je nach gewünschtem Schärfegrad)
1/2 TL Zimt
1/2 TL Piment
Handvoll ungesüßte Rosinen (optional)
4 Portionen
einfach

Schritt 1

Bereiten Sie Jasmin Reis zu.

Benötigen Sie eine Zubereitungsempfehlung?

Jasmin Reis

Schritt 2

Zwiebeln und Aprikosen klein, Knoblauch fein hacken.

Schritt 3

Olivenöl in eine große, tiefe Pfanne geben und erhitzen.

Schritt 4

Zwiebeln, Knoblauch, Aprikosen und Mehl dazu geben und 5 Min glasig andünsten.

Schritt 5

Hackfleisch dazugeben und weitere 5 Min unter ständigem Rühren von allen Seiten bei mittlerer Hitze anbraten.

Schritt 6

Alle weiteren Zutaten und Gewürze zufügen unter ständigem Rühren gut vermengen und bei geschlossenem Deckel 20 Min
köcheln lassen, kurz vor Ende die Kidneybohnen hinzufügen und dabei immer wieder mal umrühren damit nichts anklebt, fertig!

Chili con Carne mit orientalischer Tomatensauce Kalorienarm Party

Magdas CrossKitchen
no diet - do eat right!

Kommentare

R

Wow, wow, wow. Ganz ehrlich: Das Rezept hat mich total begeistert. Das habe ich vorher gar nicht so erwartet. Ich hab zwar nicht verstanden, welche Funktion das Kokosmehl mitgebratwn wird, aber ich habe mich daran gehalten und es hat großartig geschmeckt.

Profilbild von Magdas CrossKitchen

Whoohooo, danke für die tolle Bewertung und Deine Nachricht! Das Kokosmehl bindet nicht nur ein wenig, sondern gibt dem ganzen einen etwas süßlichen Geschmack! Ich freue mich sehr, dass es Dir geschmeckt hat!