Lebkuchen-Couscous mit Heidelbeeren

15 Min.
Einfach
Lebkuchen-Couscous mit Heidelbeeren 13.01.2017
Lebkuchen-Couscous mit Heidelbeeren 13.01.2017
Lebkuchen-Couscous mit Heidelbeeren 13.01.2017
Lebkuchen-Couscous mit Heidelbeeren 13.01.2017
Lebkuchen-Couscous mit Heidelbeeren 13.01.2017
Lebkuchen-Couscous mit Heidelbeeren Lebkuchen-Couscous mit Heidelbeeren Lebkuchen-Couscous mit Heidelbeeren Lebkuchen-Couscous mit Heidelbeeren Lebkuchen-Couscous mit Heidelbeeren
Rezeptautor: Greensusn
Ein leckeres süßes Couscous Gericht passend für den Winter. Eig... weiterlesen
Profilbild von Greensusn

Zutaten

2 Portionen
150 g
Couscous (Bio)
Vollkorn Bio-Couscous aus Hartweizengriess aus Italien
300 ml Mandel - oder Kuhmilch
2 Hand TK Heidelbeeren
1 TL Zimt
1-2 TL Lebkuchengewürz
1 Hand Maulbeeren oder Rosinen
Garnitur
2 TL dunkles Mandelmus oder Spekulatiusmus
1 Banane
2 EL Ahornsirup

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Couscous zu.

    Kochtopf
    Dämpfer

    Zubereitung im Kochtopf

    • ¾ Couscous (150g) in einen Kochtopf geben.
    • Die 1.5-fache Menge gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, also 1¼ (280ml).
    • Das Wasser über den Couscous geben und das Ganze 5-10 Minuten ausquellen lassen.
    • Sobald der Couscous das Wasser aufgesaugt hat, einen Schuss Olivenöl oder ein Stück Butter hinzufügen und mit einer Gabel auflockern.

    Zubereitung im Bambusdämpfer

    • Couscous waschen.
    • Bambuskorb mit einem Baumwolltuch auslegen und Couscous draufgeben.
    • Mit Stäbchen oder Gabel Löcher in die Masse drücken, durch die Dampf entweichen kann.
    • Bambuskorb mit Korbdeckel schließen. Topfboden mit ca. 1 cm Wasser bedecken und Bambuskorb reinstellen.
    • Bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten dämpfen lassen. Zwischenzeitlich Wasser zugeben, so dass der Korb stetig in ca. 1 cm hohem Wasser steht.
    • Couscous entnehmen und nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  2. Couscous mit Zimt, Lebkuchengewürz und Maulbeeren mischen. Milch kurz aufkochen/erwärmen

  3. Milch zum Couscous geben, kurz umrühren und 10min quellen lassen.

  4. Fertigen Couscous mit Bananenscheiben, aufgetauten Heidelbeeren und Mandel - oder Spekulatiusmus garnieren.

    Wer es süßer mag gibt noch 1 EL Ahornsirup darüber.
    Guten Appetit!

Rezepte per E-Mail erhalten

GratisBei Newsletter
Anmeldung!
Gratis bei Newsletter Anmeldung
  • Ein Willkommensgeschenk für jede Anmeldung
  • Tolle Angebote, Aktionen & Produktneuheiten
  • Leckere Rezeptideen aus unserer Reiswelt
Zum Newsletter anmelden

Mehr Rezepte mit Couscous (Bio)

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Couscous

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf
Dämpfen mit dem Bambusdämpfer