Sushi mit herbstlich bunten Zutaten

90 Min.
Herausfordernd
Sushi mit herbstlich bunten Zutaten 24.10.2016
Sushi mit herbstlich bunten Zutaten 24.10.2016
Sushi mit herbstlich bunten Zutaten 24.10.2016
Sushi mit herbstlich bunten Zutaten 24.10.2016
Sushi mit herbstlich bunten Zutaten 24.10.2016
Sushi mit herbstlich bunten Zutaten 24.10.2016
Sushi mit herbstlich bunten Zutaten 24.10.2016
Sushi mit herbstlich bunten Zutaten Sushi mit herbstlich bunten Zutaten Sushi mit herbstlich bunten Zutaten Sushi mit herbstlich bunten Zutaten Sushi mit herbstlich bunten Zutaten Sushi mit herbstlich bunten Zutaten Sushi mit herbstlich bunten Zutaten
Rezeptautor: Nina Strasser
Inside-Out Sushi mit Avocado und Lachs gehört definitiv zu meinen Favoriten... weiterlesen
Profilbild von Nina Strasser

Zutaten

2 Portionen
50 g
Sushi Reis
Selenio aus Italien
150 g
Sushi Reis
Selenio aus Italien
2 EL
Reisessig
Essig für die Veredelung von Sushi Reis
1 EL Zucker
1 TL Salz
4
Nori Algenblätter
Maki Algenblätter | Nori Blätter für Maki Sushi
Gemüse
100 g Kürbis z.B. Hokkaido
1 kleine Süßkartoffel
1 Karotte
0.25 Salatgurke
1 Frühlingszwiebel
4 getrocknete Tomaten
0.25 Avocado
2 EL (schwarzer) Sesam
Spicy Garnelen Creme
100 g Garnelen
0.5 TL Sriracha Chilli Sauce
4 TL Frischkäse
Gewürze
Öl
Salz & Pfeffer
frische Chilli Schote
Soja Sauce
Wasabi
Ingwer
Eingelegter Gari Ingwer für besten Sushi-Genuss

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Sushi Reis zu.

    Kochtopf
    Reiskocher
    Mikrowelle

    Zubereitung im Kochtopf

    • ¼ Reis (50g) in einen Kochtopf geben.
    • Reis dreimal im Topf durchwaschen. Wasser abgießen.
    • Die 1.5-fache Menge Wasser dazugeben, also ½ (90ml).
    • Reis 10 Minuten einweichen lassen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 20 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser verdampft ist.
    • 5 Minuten ruhen lassen.
    • 1.5 EL Reissessig mit EL Zucker und 0.5 TL Salz verrühren.
    • Reis in eine Schüssel (am besten Hangiri) geben und Reisessigmischung durchziehen lassen.

    Zubereitung im Elektrischer Reiskocher

    • ¼ Reis (50g) in den Reiskocher geben.
    • Innentopf entnehmen und Reis zweimal im Innentopf durchwaschen. Wasser abgießen.
    • Die 1.5-fache Menge Wasser dazugeben, also ½(90ml). Nach Belieben salzen.
    • Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Sushi" starten.
    • Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.

    Zubereitung im Mikrowellen-Reiskocher

    • Reis zweimal durchwaschen.
    • ¼ Reis (50g) in den Mikrowellen Reiskocher geben.
    • Die 1.5-fache Menge Wasser, also ½(90ml) dazugeben. Nach Belieben salzen.
    • Deckel aufsetzen und bei höchster Stufe (600-800 Watt) für 11 Minuten in die Mikrowelle stellen.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  2. Kürbis aushöhlen, schälen und in feine Spalten schneiden.
    Süßkartoffel schälen und in dünne Stifte schneiden.
    Beide Zutaten auf ein Backblch geben, mit etwas Öl beträufeln und bei 200 Grad Umluft für 15 Minuten in den Backofen schieben.

  3. Um die Spicy Garnelen Creme vorzubereiten, nehmt ihr die Garnelen und bratet sie mit etwas Öl, Salz und Pfeffer in einer Pfanne an. Wenn die Garnelen abgekühlt sind, in feine Stücke schneiden und mit 4 TL Frischkäse und der Chilli Sauce vermengen. Je nach Geschmack kann noch etwas frische Chilli klein geschnitten und dazu gemischt werden.

  4. Das restliche Gemüse in feine Streifen schneiden.

  5. Für die Maki: Algenblatt auf die mit Frischhaltefolie bedeckte Sushimatte legen und mit Reis dünn und gleichmäßig bedecken.
    Auf das untere Drittel die Garnelen Creme streichen. Darauf kommt Frühlingszwiebel, Süßkartoffeln und getrocknete Tomaten.
    Nun Stück für Stück mit Hilfe der Matte einrollen. Davon 2 Rollen zubereiten.

  6. Für die Inside-Outs: Algenblatt auf die mit Frischhaltefolie bedeckte Sushimatte legen und mit Reis bedecken. Den Reis mit Sesam bestreuen und das Algenblatt vorsichtig wenden. (Reisseite liegt nun auf Frischhaltefolie). Das untere Drittel des Algenblatts mit Kürbis, Gurke, Avocado und getrockneten Tomaten belegen. Mit Hilfe der Matte einrollen. Davon 2 Rollen zubereiten.

  7. Alle 4 Rollen in gleichgroße Stücke schneiden und mit Wasabi, Ingwer und Soja Sauce servieren.

Rezepte per E-Mail erhalten

GratisBei Newsletter
Anmeldung!
Gratis bei Newsletter Anmeldung
  • Ein Willkommensgeschenk für jede Anmeldung
  • Tolle Angebote, Aktionen & Produktneuheiten
  • Leckere Rezeptideen aus unserer Reiswelt
Zum Newsletter anmelden

Mehr Rezepte mit Sushi Reis

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Sushi Reis

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf
Elektrischer Reiskocher
Mikrowellen-Reiskocher