Kichererbsen Pizza Vegan Party Foto von vom 01.08.2016

Das besondere an dieser Pizza? Kein Weizenmehl sondern gemahlene Kichererbsen... vegan, gesund und lecker!


PIZZATEIG
250g Kichererbsen (Bio)
1 EL Kokosöl
2 EL Nussmilch
2 EL Kokosblütenzucker
1/2 TL Backpulver
Belag
200 g Cashewkerne, über Nacht eingeweicht
220ml Kokosmilch
2 EL Kokosöl
2 EL Kokosblütenzucker
1 TL Vanilleextrakt
eine Handvoll Heidelbeeren, Erdbeeren, Kirschen, Stachelbeeren
3 EL zerkleinerte Pistazien/ Mandeln
3 EL getrocknete Cranberries
2 Portionen
normal

Schritt 1

Bereiten Sie Kichererbsen zu.

Benötigen Sie eine Zubereitungsempfehlung?

Kichererbsen

Schritt 2

Den Backofen auf 180 ° C vorheizen.

Die Kichererbsen in einen Mixer zu Mehl mahlen. Danach alle restlichen Zutaten hinzugeben und zu einem Teig vermischen.

Schritt 3

Den fertigen Teig auf ein Backblech mit Backpapier geben und zu einer Pizza ausrollen/formen.

Das ganze für 10 Minuten backen, dann den Pizzaboden umdrehen und für weitere 10 Minuten backen.

Schritt 4

Währenddessen für die Cashew-Kokoscreme alle Zutaten in einen Mixer geben und pürieren. Mit Kokosblütenzucker und einer Prise Vanille abschmecken.

Die fertige Pizza aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen, mit Cashew-Kokoscreme bestreichen und mit den bevorzugten Früchten garnieren.

Lenaliciously
vegane Obst-Künstlerin