Vegan

Gegrillte Avocado auf Verbotenem Reis und Chilli Salsa

Leicht gegrillt und nur mit Meersalz

0 Kommentare 40 Minuten Normal
Gegrillte Avocado auf Verbotenem Reis und Chilli Salsa 06.06.2016
06.06.2016
06.06.2016
Gegrillte Avocado auf Verbotenem Reis und Chilli Salsa
In diesem Gericht bekommt Avocado endlich die Aufmerksamkeit, die ihr zusteht. Leicht gegrillt und nur mit Meersalz, Pfeffer und Zitrone gewürzt, auf aromatischer Chilli Salsa und mit cremiger Cashew Creme als Ausgleich. Der verbotene (oder einfach schwarze) Reis steuert einen nussigen Geschmack und Bissfestigkeit zu. Das Rezept für die Chillisoße: http://www.tartes-and-recreation.com/de/gegrillte-avocado-auf-verbotenem-reis-und-chilli-salsa/#Jenny%27s+scharfe+Chilliso%C3%9Fe Das Rezept für die Cashew Creme: http://www.tartes-and-recreation.com/de/pikanter-gemueseeintopf-mit-cashew-creme/#Cashew+Creme
Profilbild von Sonja
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

150g Schwarzer Reis (Bio) Vollkorn Bio-Nerone aus Italien, Piemont
150g Schwarzer Reis
1 TL Meersalz
1 reife Avocado
1 TL Olivenöl
6 EL Chillisoße
2 EL Cashew Creme
2 Scheiben Zitrone
1 Prise Meersalz und Pfeffer

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Normal

Zubereitung

  1. Meersalz in den bspw. Topf zugeben und Reis wie in Schritt 1 kochen.

    Avocado halbieren und die offenen Hälften mit Olivenöl einpinseln. Auf dem Grill oder in einer Grillpfanne für 7-10 Minuten, oder bis sie leicht braun werden, rösten. Aus der Hitze nehmen und vorsichtig schälen

  2. Drei Esslöffel von der Chillisoße je auf einem Teller verteilen. Reis darauf geben und die Avocado in die Mitte setzen. Das Loch der Avocado mit Cashewcreme füllen und mit Meersalz und Pfeffer bestreuen.

  3. Mit einer Scheibe Zitrone servieren und genießen!

Weitere Rezepte von Sonja

Kommentare