Start Rezepte Vegane Rezepte Quinoa-Burger mit Rote Beete Hummus

Quinoa-Burger mit Rote Beete Hummus

50 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
Profilbild von Lenaliciously
Rezeptautor: Lenaliciously
Der Burger war wirklich unglaublich, ich wurde selbst von meinen "nicht-veganen" Freunden nun schon mehrmals nach dem Rezept gefragt!
Der Burger war wirklich unglaublich, ich wurde selbst von meinen "nicht-veganen"...

Deine Zutatenliste

Portionen
1
50 g
Schwarze Bio Quinoa
1-2
Karotten
30g
Hartweizengrieß
120g
Haferflocken
Petersilie
Salz
1
Roggenbrötchen
Pfeffer
Rote Beete Hummus
250g
Bio Kichererbsen
Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
1 EL
Natives Olivenöl Extra
Griechisches Olivenöl erster Güteklasse
2 EL
Tahin
Extra cremiges, helles Bio-Sesammus
2
kleine Rote Beete
1
Knoblauchzehe
Salz

Zubereitung

1. Schritt

Ausgewählte Sorte: Bio Kichererbsen

Kochtopf
Reiskocher
Mikrowelle

Zubereitung im Kochtopf

  1. Schwarze Quinoa in einen Kochtopf geben.
  2. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  3. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und schwarze Quinoa aufkochen lassen.
  4. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und schwarze Quinoa ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.
  5. Topf vom Herd nehmen und schwarze Quinoa weitere 10 Minuten quellen lassen, bis die restliche Flüssigkeit aufgenommen wurde.
  6. Nach Belieben mit einem Schuss Öl beträufeln.

Zubereitung im Reiskocher

  1. Schwarze Quinoa in den Reiskocher geben.
  2. Wasser dazugeben und nach Belieben salzen.
  3. Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Quinoa" starten.
  4. Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
  5. Nach Belieben mit einem Schuss Öl beträufeln.
  1. Schwarze Quinoa in den Mikrowellen Reiskocher geben.
  2. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  3. Deckel aufsetzen und bei höchster Stufe (600-800 Watt) für 15 Minuten in die Mikrowelle stellen.
  4. Nach Belieben mit einem Schuss Öl beträufeln.
Kochtopf

Zubereitung im Kochtopf

  1. Kichererbsen kalt abspülen.
  2. Mit reichlich Wasser ca. 12 Stunden einweichen. Zum einen werden die harten Kichererbsen dadurch weich und quellen, wodurch sie schneller gar werden und zum anderen sind sie dann leichter verdaulich.
  3. Das Wasser, in dem die Kichererbsen eingeweicht wurden, entsorgen.
  4. Kichererbsen in einen Kochtopf geben.
  5. Wasser dazugeben.
  6. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Kichererbsen aufkochen lassen.
  7. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und Kichererbsen ca. 90 Minuten bei geschlossenem Deckel mit reichlich Wasser köcheln lassen.
  8. Zwischendurch die Konsistenz prüfen.
  9. Erst nach dem Kochen salzen.
2. Schritt

Die Möhren fein raspeln und mit Petersilie, Hartweizengrieß, Haferflocken, Salz und Pfeffer in einer Schüssel gut vermengen.
Gekühlte Quinoa hinzufügen, ebenso wie etwas Wasser.
Alles gut vermengen, einige Minuten stehen und quellen lassen.

3. Schritt

Nun (am besten mit feuchten Händen) Bratlinge formen und in der Pfanne
im heißen Öl bei mittelgroßer Hitze einige Minuten von beiden Seiten braten.
Beim Grillen: Die Bratlinge mit Öl bestreichen und 2-3 Minuten von beiden Seiten grillen.

4. Schritt

Für das Rote Beete Hummus: Kichererbsen, Rote Beete, Knoblauchzehe und Tahini zusammen mit dem Olivenöl im Mixer oder einer Küchenmaschine zerkleinern, bis eine cremige Konsistenz entsteht.
Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

Bewertungen & Kommentare

Quinoa-Burger mit Rote Beete Hummus

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Bio Kichererbsen