Griechisch

Vegetarische Moussaka

Mit Beluga Linsen

6 Kommentare 60 Minuten Einfach
Vegetarische Moussaka 15.06.2015
15.06.2015
15.06.2015
15.06.2015
15.06.2015
15.06.2015
15.06.2015
15.06.2015
15.06.2015
15.06.2015
15.06.2015
15.06.2015
15.06.2015
Vegetarische Moussaka
Das Auflaufgericht Moussaka ist in Griechenland, Mazedonien, der Türkei, Rumänien und Bulgarien beliebt; auch in vielen arabischen Küchen lässt es sich wieder finden. Je nach Region werden verschiedene Zutaten verwendet und geschichtet. Diese vegetarische Variante kombiniert die Auberginen aus der griechischen mit den Kartoffeln der bulgarischen Moussaka und die Tomatensauce wird mit nussigen Beluga Linsen verfeinert. Ich habe dazu einen ganz einfachen Gurkensalat gemacht: Gurke klein schneiden mit Zitronensaft, Olivenöl, etwas Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig!
Profilbild von Laura
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Tomatensauce
200g Beluga Linsen (Bio) Schwarze Kaviar Linsen aus Kanada
200g Beluga Linsen (Bio)
400g gehackte Tomaten aus der Dose
frischer Rosmarin
Salz Traditionelles Salz aus Halle
Salz
Schwarzer Pfeffer
4EL Tomatenmark
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Natives Olivenöl Extra Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
Spanisches Olivenöl
Für die Schichten
1 große Aubergine
400g Kartoffeln
Bratöl
Salz
Pfeffer
zum Überbacken
200g Feta

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Linsen kochen und bei Seite stellen.

    Für die Sauce: Zwiebel und Knobi hacken. Öl in einer Pfanner erhitzen, beides anschwitzen. Tomatenamrk und Tomaten zugeben, aufkochen. 200ml Wasser sowie Kräuter zugeben und 15 Min. köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Linsen am Ende einrühren.

  2. Aubergine in Ringe schneiden und in einer Pfanne anbraten.

    Auf einem Teller mit Küchenpapier abtropfen lassen.

  3. Ebenso mit den Kartoffeln verfahren.

    Ofen vorheizen auf 200 Grad bei Ober-/Unterhitze vorheizen.

    1/3 der Sauce in eine Auflaufform geben.

  4. Dann die Kartoffel zugeben.

    Ein weiteres Drittel der Sauce über die Kartoffeln geben. Dann Auberginen auflegen. Restliche Sauce drüber geben. Mit Feta bedecken.

    Im Ofen bis zum gewünschten Bräunungsgrad backen (circa 35 Minuten).

  5. Fertige Moussaka mit etwas Olivenöl und frischen Kräutern anrichten und wahlweise mit Gurkensalat servieren.

Weitere Rezepte von Laura

Kommentare

Profilbild von Brischitt

Ich liebe Beluga Linsen, darum habe ich das Rezept nachgekocht. Sehr lecker. Mit kleiner Abwandlung: da ich keinen Feta-Käse zuhause hatte, habe ich einen würzigen Bergkäse genommen. Bitte um Verzeihung für die (koch)künstlerische Freiheit.

AH

Super lecker. Die Linsen passen ausgezeichnet zur Aubergine.