Asiatisch

Currypfanne mit Rotem Reis

Wenig Kalorien, voller Geschmack

4 Kommentare 50 Minuten Einfach
Currypfanne mit Rotem Reis 18.02.2015
18.02.2015
18.02.2015
18.02.2015
Currypfanne mit Rotem Reis
Figurfreundliche Gerichte müssen nicht langweilig schmecken. Diese würzige Reispfanne mit sämiger Currysauce und viel knackigem Gemüse ist der perfekte Beweis dafür. Der kräftige rote Volkorn-Reis bietet die perfekte Geschmacksbasis und der magere Kochschinken ergänzt sich perfekt mit der Currysauce.
Profilbild von Julia Kitzsteiner
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 4 Portionen

300g Roter Reis (Bio) Vollkorn Bio-Rosso Integrale aus Italien, Piemont
300g Roter Reis
etwas Salz Traditionelles Salz aus Halle
etwas Salz
200g gekochter Schinken
3 bunte Paprika
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 rote Chilischoten
2 Knoblauchzehen
2 TL Pflanzenöl
2 TL Currypulver
4 EL Sojasauce Sojasauce für das Würzen von Sushi
4 EL Sojasauce
100 ml passierte Tomaten
100 ml Gemüsebrühe
etwas Schwarzer Pfeffer
Passend dazu
Fitness Box Reis- und Getreidesorten für eine ausgewogene Fitness-Ernährung
Fitness Box

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Schinken und Paprika in kleine Würfel, Frühlingszwiebeln und Chili in Ringe schneiden. Knoblauch zerdrücken.

  2. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Schinken, Paprikawürfel, Frühlingszwiebel- und Chiliringe sowie Knoblauch ca. 5 Minuten andünsten.

    Mit Currypulver bestäuben und mit Sojasauce, Gemüsebrühe und den passierten Tomaten abschlöschen.

  3. Reis untermischen und mit Sojasauce, Curry und Pfeffer abschmecken.

Weitere Rezepte von Julia Kitzsteiner

Kommentare

U

Was für ein schönes (und auch scharfes) Essen!

P

Einfaches, sehr leckeres Essen :)

J

Ich habe das Rezept eben nach gekocht! Meinem Mann und mir hat es super geschmückt und für morgen sind auch noch zwei Portionen übrig :) super lecker :)

J

Super geschmeckt natürlich :)