Mango Chutney mit Kartoffel-Madras Curry

25 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
Profilbild von Lenaliciously
Rezeptautor: Lenaliciously
Dieses pikant-scharfe Kartoffel-Madras Curry bekommt seine fruchtige Note durch das leckere Mango Chutney. Und das beste: Es ist in 25 Minuten gemacht. Wenn du auf schnelle und leichte Gerichte stehst, ist das Kartoffel-Madras Curry mit Mango Chutney perfekt für dich geeignet. Guten Reishunger!
Dieses pikant-scharfe Kartoffel-Madras Curry bekommt seine fruchtige Note durch ...

Deine Zutatenliste

Portionen
2
2 EL
Natives Olivenöl Extra
Griechisches Olivenöl erster Güteklasse
2 EL
Madras Indian Curry Paste
Nach indischem Originalrezept
1 EL
Sojasauce
Sojasauce für das Würzen von Sushi
Bio Mango Chutney
fruchtig-frisch & aromatisch-würzig
250g
Kokosmilch
Extra cremig mit 50% Kokosnussanteil
Bio Mandeln
Feine und gehobelte Mandelblätter
Schwarzer Kampot Pfeffer
Schwarze Kampot Pfefferkörner in bester Bio-Qualität
150g
Kartoffeln
100g
Tofu
Salz
1
Karotte
50ml
Wasser
50g
TK Erbsen
1 EL
Petersilie

Zubereitung

1. Schritt

Tofu trockentupfen und in Würfel schneiden

2. Schritt

1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu anbraten.

3. Schritt

Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

4. Schritt

Kartoffeln und Karotte schälen, waschen und in Würfel schneiden.

5. Schritt

Einen Topf mit dem restlichen Öl erhitzen, das Gemüse hinzufügen und anbraten. Currypaste mitanbraten und mit Kokosmilch, Wasser und Sojasoße ablöschen.

6. Schritt

Für 15-20 Minuten köcheln lassen. Erbsen hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Petersilie grob hacken und das Kartoffel-Madras Curry mit Mango Chutney und Mandeln genießen.
Guten Reishunger!

Bewertungen & Kommentare

Mango Chutney mit Kartoffel-Madras Curry

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Natives Olivenöl Extra