Cremiges Erdnuss-Curry

20 Min.
Normal
Cremiges Erdnuss-Curry 23.02.2021
23.02.2021
Rezeptautor: Luke
Erdnuss-Curry ist mein absoluter Favorit unter den Currys. Die Soße ist super c... weiterlesen
L

Zutaten

2 Portionen
200g
Basmati Reis
Basmati Pusa 1121 aus Indien, Himalaya
2 TL
Erdnussöl
Naturbelassenes Öl aus gerösteten Erdnüssen
100g Brokkolli
200g Tofu
1 Dose Kichererbsen
1 rote Zwiebel
eine halbe Mango
1 Stück Ingwer
Die Soße
250ml
Kokosmilch
Extra cremig mit 50% Kokosnussanteil
25g
Rote Thai Curry Paste
Nach thailändischem Originalrezept
2 TL
Bio Reissirup
Alternatives Süßungsmittel zu Kristallzucker aus Reis
1-2
Kurkuma
Gemahlenes Bio-Kurkuma für aromatische Würze
3 EL Wasser
3 TL Erdnussmus
1 Zitrone
ein halber TL Salz
2 TL Reisessig
eine Prise Kreuzkümmel
eine Prise Paprika
eine Prise Limettenpulver

Zubereitung

  1. Den Reis waschen und kochen.

  2. Das Öl in die Pfanne geben und erhitzen.
    Die Zwiebel, den Ingwer (ca. 1 cm großes Stück), den Tofu und den Brokkoli kleinschneiden. Die Kichererbsen abgießen.

  3. Zwiebel, den Ingwer und den Tofu in die Pfanne geben und für 3-4 Minuten auf mittlerer Hitze anbraten.
    Den Brokkoli und die Kichererbsen hinzugeben, alles gut verrühren und alles weitere 4-5 Minuten anbraten.

  4. Die Mango in Würfel schneiden. Alle Zutaten für die Soße vermischen und zusammen mit der Mango in die Pfanne geben. Auf niedriger Hitze 3-4 Minuten köcheln lassen.

Mehr Rezepte mit Basmati Reis

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

GEWINNE 1 VON 3 REISHUNGER REISKOCHERN
GEWINNE 1 VON 3
REISHUNGER REISKOCHERN

Melde dich bis zum 30.06.2021 zum Newsletter an und mit etwas Glück zieht bald 1 von 3 Reishunger Reiskochern deiner Wahl bei dir ein!

Bitte nicht ausfüllen

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.