Rezepte Vegetarische Reisrezepte Falafel Bowl mit cremigem Hummus
Falafel Bowl mit cremigem Hummus
Falafel Bowl mit cremigem Hummus
30 Min.
Normal
Vegetarisch

Falafel Bowl mit cremigem Hummus

Wie wär's denn mit dieser Falafel Bowl? Tolle Aromen, lockerer Couscous und ein absolut cremiger Hummus. Hier sollte für jeden etwas dabei sein. Die Anleitung hierzu ist easy und zum Schluss hast du ein super leichtes Sommergericht, welches sich immer wieder neu erfinden und kreativ toppen lässt. In 30 Minuten hast du drei leckere Portionen, die du dir mit deinen Liebsten teilen kannst oder auch als Meal-Prep aufheben kannst. Viel Spaß beim ausprobieren und guten Reishunger!
Profilbild von Sandramhlbrg
Sandramhlbrg
zur Autorenseite

Zutaten

Portionen
3
Für den Hummus
200g Bio Kichererbsen
Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
4 EL Natives Olivenöl Extra
Griechisches Olivenöl erster Güteklasse
2 Knoblauchzehen
3 EL Zitronensaft
2-3 EL Wasser
3 EL Bio Tahin
Extra cremiges, helles Bio-Sesammus
Etwas Salz
1 TL Bio 1002 Nächte Reis Gewürz
Bio-Gewürzmischung für orientalischen Reis
Etwas Paprikapulver edelsüß
Für die Falafel
200g Bio Kichererbsen
Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
1 Kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
0.5 Bund Koriander
0.5 Bund Petersilie
1 TL Bio 1002 Nächte Reis Gewürz
Bio-Gewürzmischung für orientalischen Reis
2 EL Zitronensaft
Etwas Salz
Reichlich Öl zum ausbacken
Für den Couscous
150g Couscous
0.5 TL Bio 1002 Nächte Reis Gewürz
Bio-Gewürzmischung für orientalischen Reis
1 EL Butter oder Alternative
Für den Rest
2 Tomaten
0.5 Salatgurke
0.5 Bund Petersilie
2 EL Zitronensaft
250g Naturjoghurt
1-2 knoblauchzehen, klein gehackt
3-4 Feigen
1 Granatapfel
etwas Salz

Zubereitung

Schritt 01
Für den Hummus:
Kichererbsen über Nacht einweichen.
Anschließend abgießen und spülen, gut abtropfen lassen.
Knoblauch abziehen und fein würfeln.
Schritt 02
Kichererbsen mit Knoblauch, Olivenöl, Zitronensaft, 2-3EL Wasser und Tahin zu einer cremigen Masse pürieren.
Mit etwas Salz und dem 1002 Nächte Reis Gewürz abschmecken.
Masse in eine Schüssel geben und mit einem Löffel eine kleine Mulde formen.
Schritt 03
Mulde mit etwas Olivenöl auffüllen und nach Geschmack etwas Paprikapulver darüber verteilen.
Schritt 04
Für die Falafel:
Kichererbsen über Nacht einweichen. Anschließend abgießen, spülen und gut abtropfen lassen.
Zwiebel und Knoblauch abziehen und grob hacken. Koriander und Petersilie abzupfen und ebenfalls grob hacken.
Schritt 05
Kichererbsen, Zwiebeln, Knoblauch, Koriander, Petersilie, 1002 Nächte Reis Gewürz und den Saft einer halben Zitrone in einen Mixer geben.
Alles zu einer sämigen Masse pürieren. Mit Salz abschmecken.
Schritt 06
Reichlich Öl in einer Pfanne erhitzen. Mit feuchten Händen Falafel formen und direkt von beiden Seiten goldbraun ausbacken. Auf ein Küchentuch geben.
Wer weniger Öl nutzen möchte kann die Falafel auch ohne Öl braten oder sie im Backofen zubereiten. Sie werden dann allerdings etwas trockener.
Schritt 07
Für den Couscous:
Couscous nach Pacungsanweisung zubereiten. Gewürz und Butter unterheben.
Schritt 08
Weitere Zutaten:
Gurke und Tomaten in mundegerechte Stücke schneiden. Petersilie hacken. Alles mit Zitronensaft vermengen.
Joghurt mit Zitronensaft, Knoblauch und etwas Salz vermengen, ziehen lassen.
Schritt 09
Feigen waschen und vierteln. Granatapfelkerne auslösen.
Schritt 10
Alle Zutaten nun in eine ausreichend große Bowl geben. Mit dem Naturjoghurt toppen. Wer mag kann noch ein Fladenbrot dazu servieren.
Fertig ist deine Falafel Bowl mit selbstgemachtem Hummus. Guten Reishunger!

Fertig

Gekocht mit

14
Bio Kichererbsen
ab 2,79 €
9,15 € / kg
8
Bio Tahin
ab 4,79 €
19,16 € / kg
8
Bio 1002 Nächte Reis Gewürz
ab 5,99 €
7,49 € / 100g

Mehr Rezepte mit Bio Kichererbsen

Bewertungen

0 / 5
5 Sterne
0 %
4 Sterne
0 %
3 Sterne
0 %
2 Sterne
0 %
1 Stern
0 %
Hilfreichste
Neueste
Höchste Bewertung
Niedrigste Bewertung
Schon probiert und für gut befunden?
Dann schreib jetzt die erste Bewertung und teile deine Erfahrung!
von

Werde Rezeptautor
bei Reishunger

Teile mit uns deine Lieblingsrezepte und inspiriere andere zum Nachkochen!

Jetzt Rezeptautor werden
Curry Bowl