Bulgursalat mit Paprika und Tomate

40 Min.
Einfach
Bulgursalat mit Paprika und Tomate 29.08.2014
Bulgursalat mit Paprika und Tomate 29.08.2014
Bulgursalat mit Paprika und Tomate 29.08.2014
Bulgursalat mit Paprika und Tomate 29.08.2014
Bulgursalat mit Paprika und Tomate 29.08.2014
Bulgursalat mit Paprika und Tomate 29.08.2014
Bulgursalat mit Paprika und Tomate 29.08.2014
Bulgursalat mit Paprika und Tomate 29.08.2014
Bulgursalat mit Paprika und Tomate 29.08.2014
Bulgursalat mit Paprika und Tomate 29.08.2014
Bulgursalat mit Paprika und Tomate 29.08.2014
Bulgursalat mit Paprika und Tomate 29.08.2014
Bulgursalat mit Paprika und Tomate 29.08.2014
Rezeptautor: Laura
Dieser orientalische Bulgursalat schmeckt wunderbar als Hauptspeise, aber auch a... weiterlesen
Profilbild von

Zutaten

4 Portionen
200g
Grober Bio Bulgur
Grob gemahlener Bio-Bulgur aus der Türkei
100g
Bio Rosinen
Sultaninen aus ökologischem Anbau in der Türkei
0.5 Bund glatte Petersilie
1 Lauchzwiebel
2 rote Paprika, ca. 400g
300g Tomaten
100g
Bio Cashewkerne
Ganze geröstete Cashewnüsse
0.5 Bio Zitrone, Abrieb
Für das Dressing
10EL
Natives Olivenöl Extra
Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
3TL
Koriander
Gemahlener Koriander mit würziger Note
4TL Kreuzkümmel
2TL Honig
0.5 Bio Zitrone ausgepresst
Salz
Traditionelles Salz aus Halle
Schwarzer Kampot Pfeffer
Schwarze Kampot Pfefferkörner in bester Bio-Qualität

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Grober Bio Bulgur zu

    Kochtopf
    Dämpfer

    Zubereitung im Kochtopf

    • Bulgur in einen Kochtopf geben.
    • Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Bulgur aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und den Bulgur ca. 20 Minuten quellen lassen.
    • Nach Belieben mit einem Schuss Öl beträufeln.

    Zubereitung im Dämpfer

    • Bulgur waschen.
    • Bambuskorb mit einem Baumwolltuch auslegen und Bulgur draufgeben.
    • Mit Stäbchen oder Gabel Löcher in die Masse drücken durch die Dampf entweichen kann.
    • Bambuskorb mit Korbdeckel schließen. Topfboden mit ca. 1 cm Wasser bedecken und Bambuskorb reinstellen.
    • Bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten dämpfen lassen. Zwischenzeitlich Wasser zugeben, so dass der Korb stetig in ca. 1 cm hohem Wasser steht.
    • Bulgur entnehmen und nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  2. Gekochten Bulgur gut auskühlen lassen.

    Das Gemüse gründlich waschen und die Petersilie sehr fein hacken.

    Bei Seite stellen.

    Cashews in der Pfanne ohne Fett rösten und bei Seite stellen.

  3. Ausgekühlten Bulgur in eine große Salatschüssel geben.

    Paprika und Tomaten sehr fein würfeln.

  4. Lauchzwiebel in sehr feine Ringe schneiden.

    Paprika, Tomaten und Lauch zum Bulgur geben. Rosinen unterrühren.

  5. Gehackte Petersilie zugeben. Zitrone abreiben und Schale zugeben. Dann Zitrone auspressen.

    Zitronensaft, Olivenöl, Kreuzkümmel und Koriander mit dem Schneebesen zu einem Dressing verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Unter den Salat heben.

  6. Den fertigen Salat mit Cashewkernen anrichten und in der großen Schüssel servieren.

Mehr Rezepte mit Grober Bio Bulgur

Bewertungen & Kommentare

S

Steffen

War sehr gut!

Laura

Hallo Steffen, das freut mich!

Profilbild von

Moony

Sehr lecker! Ist auch als Party-Salat super angekommen.

A

Anonym

Sehr lecker!

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Bulgur

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf
Dämpfer
Gewinne einen Digitalen Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Reiskocher

Melde dich bis zum 01.11.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Bitte nicht ausfüllen

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.