Bunter Salat mit gebratenen Kurkuma Kichererbsen

20 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
Profilbild von Nina Graf
Rezeptautor: Nina Graf
Ich liebe den Geschmack indischer Curries. Mit dieser Art der Zubereitung und den richtigen Gewürzen bringt ihr sogar in euren Salat das typische Curry Flair. Kurkuma, Chili, Kreuzkümmel, Senfsaat und Fenchelsamen bringen euch nach Indien.
Ich liebe den Geschmack indischer Curries. Mit dieser Art der Zubereitung und de...

Deine Zutatenliste

Portionen
2
Für die Kichererbsen
50g
Bio Kichererbsen
Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
1 EL
Kokosöl
Kaltgepresstes Bio Kokosöl
Etwas
Kurkuma
Gemahlenes Bio-Kurkuma für aromatische Würze
Etwas
Chili Flocken
Milde Chili Flocken in bester Bio-Qualität
1
Zwiebel
1 TL
Kreuzkümmel
1 EL
Senfsaat
1 EL
Fenchelsamen
0,5 TL
Salz
Für den rohkostsalat
100 g
Rucola
6
Tomaten
0,5
Gurke
0,5 Bund
Frühlingszwiebeln
Etwas
Sprossen
Für das dressing
2 EL
Sojasauce
Sojasauce für das Würzen von Sushi
Nach Wunsch
Bio Reissirup
Alternatives Süßungsmittel zu Kristallzucker aus Reis
Nach Wunsch
Alltagsheld Reis Gewürz
Bio-Gewürzmischung für würzigen Reis
2 EL
Rapsöl
1 EL
Essig

Zubereitung

1. Schritt

Ausgewählte Sorte: Bio Kichererbsen

Kochtopf

Zubereitung im Kochtopf

  1. Kichererbsen kalt abspülen.
  2. Mit reichlich Wasser ca. 12 Stunden einweichen. Zum einen werden die harten Kichererbsen dadurch weich und quellen, wodurch sie schneller gar werden und zum anderen sind sie dann leichter verdaulich.
  3. Das Wasser, in dem die Kichererbsen eingeweicht wurden, entsorgen.
  4. Kichererbsen in einen Kochtopf geben.
  5. Wasser dazugeben.
  6. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Kichererbsen aufkochen lassen.
  7. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und Kichererbsen ca. 90 Minuten bei geschlossenem Deckel mit reichlich Wasser köcheln lassen.
  8. Zwischendurch die Konsistenz prüfen.
  9. Erst nach dem Kochen salzen.
2. Schritt

Wenn die Kichererbsen schon gegart sind, ist der Salat in weniger als einer halben Stunde fertig.

3. Schritt

Gemüse waschen. Zwiebeln und Knoblauch hacken, den Rest in mundgerechte Stücke schneiden.

4. Schritt

Kokosöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch bei mittlerer Hitze 5 Minuten anschwitzen.

5. Schritt

Alle Gewürze für die Kichererbsen dazugeben und weitere 3 Minuten anschwitzen.

6. Schritt

Die Kichererbsen zu der Gewürzmasse geben und rundum etwas Farbe nehmen lassen.

7. Schritt

Aus den obigen Zutaten das Dressing herstellen.

8. Schritt

Rohkost auf einem Teller anrichten, die gebratenen Kichererbsen dazugeben.

9. Schritt

Das Dressing über dem Salat verteilen und einem guten Schwung Alltagshelden verfeinern.
Guten Reishunger!

Bewertungen & Kommentare

Bunter Salat mit gebratenen Kurkuma Kichererbsen
Bunter Salat mit gebratenen Kurkuma Kichererbsen

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Bio Kichererbsen