Gewinne einen Digitalen Mini Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Mini Reiskocher!

Melde dich bis zum 29.04.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Mini Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Vegane Tom Yum mit Vermicelli

15 Min.
Einfach
Du wärst nicht hier, wenn du nicht richtig Bock auf eine authentische Thai Suppe hättest, oder? Dann HERZLICH WILLKOMMEN, denn in den nächsten 2 Minuten erfährst du, wie du dir ganz einfach eine traditionelle „Tom Yum“ zauberst! Das Allerbeste: die Suppe ist in nur 8-10 Min. fertig, du stehst kaum in der Küche, ABER kannst trotzdem eine gesunde und superleckere Mahlzeit genießen.
Vegane Tom Yum mit Vermicelli 19.02.2020
Rezeptautor: Jana
Ich liebe das Rezept, weil es so unfassbar einfach zuzubereiten ist. Geschmackli... weiterlesen
Profilbild von Jana

Zutaten

3 Portionen
1
Tom Yum Paste
Nach thailändischem Originalrezept
200
Reisnudel Vermicelli
Perfekt für asiatische Wok Gerichte
750 ml Wasser
100 g Kleine Champignons
50 g Cherry Tomaten
50 g Baby Mais
Topping
1 Frühlingszwiebel
etwas frischer Koriander
etwas Kaffir Limettenbllätter
Chiliflocken

Zubereitung

  1. Die Champignons in Scheiben schneiden, die Tomaten halbieren und den Baby Mais in Stücke schneiden.

  2. Bereite das Topping vor: Dafür die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, den Koriander hacken, die Kaffir Limettenblätter in Streifen schneiden und Beiseite stellen.

  3. 750ml Wasser zum Kochen bringen und die Tom Yum Paste hinzugeben.

  4. Champignons, Tomaten und Baby Mais zur Brühe geben und weitere 8-10 Minuten köcheln lassen, bis das Ganze gar ist.

  5. Während die Suppe köchelt, die Reisnudel Vermicelli für ca. 5 Minuten in heißem Wasser einweichen (wenn sie dir nach 5 Min. noch zu bissfest sind, kannst du sie auch länger ziehen lassen).

  6. Die fertige Tom Yum mit denVermicelli servieren und mit Koriander, Kaffir Limettenblättern, Frühlingszwiebeln und Chiliflocken garnieren.

    Guten Reishunger!

Mehr Rezepte mit Tom Yum Paste

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken