Ein Jahresvorrat Reis
Gewinne einen
Jahresvorrat Reis!

Reishunger? Dann melde dich ganz einfach bis zum 29.02.2020 zu unserem Newsletter an und gewinne mit etwas Glück 18 kg Reis!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Banh Mi Bowl 12.02.2020
12.02.2020
Rezeptautor: Sandramhlbrg
Du magst das klassische Banh Mi Sandwich super gern? Schon mal versucht alle Zut... weiterlesen
Profilbild von Sandramhlbrg

Zutaten

2 Portionen
100 g
Reisnudel Sticks
Perfekt für asiatische Wok Gerichte
1 Tofu
1 TL
»Yellow Lemon« Reis Gewürz (Bio)
Bio-Gewürzmischung für würzigen Reis
3 EL
Sojasauce
Sojasauce für das Würzen von Sushi
3 Mini Gurken
2 Grüne Chilischoten
SÜSS-SAURER SALAT
2 Karotten
1 Bund Radieschen / Rettich
1 EL Essig
1 TL Zucker
FÜR DIE SAUCE
1 Becher Saure Sahne
2 EL Chili Sauce
1 TL Zucker
1 EL
Sojasauce
Sojasauce für das Würzen von Sushi
etwas Zitronensaft
ZUM GARNIEREN
1 Bund Koriander
etwas
Sesamkörner
Geröstete Sesam Körner zur Veredelung von Sushi und mehr

Zubereitung

  1. Schneide den Tofu in Scheiben oder kleine Würfel. Heize eine Pfanne mit etwas Öl an.

    Den Tofu darin knusprig anbraten. Mit "Yellow Lemon" würzen. Anschließend mit Sojasauce ablöschen, beiseite stellen.

  2. Raspel Radieschen & Karotte. Gib sie mit Essig & Zucker in eine Schüssel, vermenge alles gut und lass es bis zum Ende durchziehen.

    Gurke der Länge nach mit einem Sparschäler abhobel. Leicht salzen.

    Chili in dünne Schreiben schneiden.

  3. Für die Sauce: Saure Sahne mit Chilisauce, Zucker, Sojasauce und etwas Zitronensaft vermengen.

    Koriander waschen.

    Reisnudel Sticks nach Anweisung zubereiten.

  4. Gewünschte Menge Reisnudel Sticks in die Bowl geben. Mit den weiteren Zutaten auffüllen. Mit Koriander und schwarzem Sesam garnieren.

    Chili Sauce kurz vor dem Verzehr darübergeben.

    Guten Appetit!

Mehr Rezepte mit Reisnudel Sticks

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken