Asiatisch

Captain Sushi Rolle

Gesundes Sushi

1 Kommentare 40 Minuten Normal
Captain Sushi Rolle 31.03.2014
31.03.2014
31.03.2014
31.03.2014
31.03.2014
31.03.2014
Captain Sushi Rolle
45 Sekunden. So lange braucht Meister Yasuhiro, um eine Sushi-Rolle zuzubereiten. Das ist mehr als sportlich! Wie man das hinbekommt? Lange Jahre Erfahrung und gesundes Essen. Da wir leider nicht so viel Zeit haben, muss das Essen eben umso gesünder sein. Daher hier ein besonders gesundes Sushi-Rezept, welches genauso leicht und lecker schmeckt, wie es aussieht!
Profilbild von Yasuhiro Watanabe
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 4 Portionen

400g Sushi Reis Koshihikari aus USA, Kalifornien
400g Sushi Reis
3 EL Reisessig Essig für die Veredelung von Sushi Reis
3 EL Reisessig
1 EL Zucker
1 EL Salz Traditionelles Salz aus Halle
1 EL Salz
4 Nori Algenblätter Maki Algenblätter | Nori Blätter für Maki Sushi
4 Maki Algenblätter
1/2 Gurke
1 Rucola
100g Frischkäse
1 EL Sojasauce Sojasauce für das Würzen von Sushi
1 EL Sojasauce
1 TL Wasabi Original japanische Meerettichpaste mit echtem Wasabianteil zum Würzen von Sushi
1 TL Wasabi
Etwas Ingwer Eingelegter Gari Ingwer für besten Sushi-Genuss
Etwas Ingwer

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Sushi Reis zu.

  2. Die Gurke, der länge nach, in vier dünne Streifen schneiden.

    Das Gurkeninnere mit einem Teelöffel auskratzen.

    Ein Nori-Blatt um 3cm kürzen und auf eine Bambusmatte legen. Etwa eine Handvoll Reis auf dem Noriblatt gleichmäßig verteilen.

  3. Ein Viertel vom Rucola gleichmäßig auf der Reisschicht verteilen.Das mit dem "Rucolareis" verklebte Noriblatt auf der Bambusmatte wenden.

  4. Ein Viertel von dem Frischkäse längs in Mitte des Noriblattes verstreichen. In der Mitte des Noriblattes quer zwei Gurkenstreifen verlegen.

  5. Die Matte vorsichtig zusammenrollen, wobei mit den Fingern immer wieder nachgegriffen und die Rolle ordentlich zusammengepresst werden muss.

    Die Rolle halbieren, beide Hälften aneinander legen und in vier gleich große Stücke schneiden.

Weitere Rezepte von Yasuhiro Watanabe

Kommentare

Profilbild von Dietbert

Absolut lecker! Und die Gäste staunen, weil so ungewöhnliche Zutaten verwendet werden. Ich werd es demnächst mit der Wasabi-Rauke aus dem Garten probieren.