Ein Jahresvorrat Reis
Gewinne einen
Jahresvorrat Reis!

Reishunger? Dann melde dich ganz einfach bis zum 29.02.2020 zu unserem Newsletter an und gewinne mit etwas Glück 18 kg Reis!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Waffeln aus Kichererbsen, Quinoa und Hirse

30 Min.
Normal
Waffeln aus Kichererbsen, Quinoa und Hirse 30.12.2019
Rezeptautor: HealthyHabit Seline
Durch die Kichererbsen und das Quinoa sind die Waffeln besonders proteinreich. P... weiterlesen
Profilbild von HealthyHabit Seline

Zutaten

6 Portionen
150 g
Kichererbsen (Bio)
Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
100 g
Hirse (Bio)
Bio-Goldhirse aus der Ukraine oder den USA
170 g
Bunter Quinoa Mix (Bio)
Mix aus Weißer, Roter und Schwarzer Bio-Quinoa aus Peru
20 g
Weißes Reismehl (Bio)
Glutenfreie Alternative zu Weizenmehl aus geschältem Reis | Typ 150.000
4 EL Ahornsirup
4 EL Kokosmilch
800 ml Wasser
0.5 TL Himalayasalz

Zubereitung

  1. Die Kichererbsen abends in einer Schüssel mit reichlich Wasser einweichen.

  2. Einen Tag später die eingeweichten Kichererbsen abtropfen lassen und zusammen mit allen weiteren Zutaten auf höchster Stufe eine Minute in einen Mixer geben.
    Den Waffelteig in ein geschlossenes Gefäß geben und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

  3. Am nächsten Morgen gut durchrühren.

    Den Teig in ein gut beschichtetes Waffeleisen geben.
    Die Waffeln brauchen je nach Dicke etwa 10 Minuten bis sie fertig sind.

Mehr Rezepte mit Kichererbsen (Bio)

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken