Süßkartoffel Kichererbsen Curry

30 Min.
Einfach
Süßkartoffel Kichererbsen Curry
Süßkartoffel Kichererbsen Curry
Rezeptautor: pandagrey
Currys gehen doch immer, oder? Vor allem, weil sie schnell gehen und super schme... weiterlesen
P

Zutaten

2 Portionen
1 Packung
Panang Thai Curry Paste
Nach thailändischem Originalrezept
100g
Bio Kichererbsen
Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
200g Süßkartoffeln
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Paprika
Etwas Öl
400ml
Kokosmilch
Extra cremig mit 50% Kokosnussanteil
Gewürze
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Kurkuma
1 TL Koriander

Zubereitung

  1. Bereite Bio Kichererbsen zu

    Kochtopf

    Zubereitung im Kochtopf

    • Kichererbsen kalt abspülen.
    • Mit reichlich Wasser ca. 12 Stunden einweichen. Zum einen werden die harten Kichererbsen dadurch weich und quellen, wodurch sie schneller gar werden und zum anderen sind sie dann leichter verdaulich.
    • Das Wasser, in dem die Kichererbsen eingeweicht wurden, entsorgen.
    • Kichererbsen in einen Kochtopf geben.
    • Wasser dazugeben.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Kichererbsen aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und Kichererbsen ca. 90 Minuten bei geschlossenem Deckel mit reichlich Wasser köcheln lassen.
    • Zwischendurch die Konsistenz prüfen.
    • Erst nach dem Kochen salzen.
  2. Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.

    Öl in eine große Pfanne geben. Das Gemüse und die fertigen Kichererbsen hinzugeben. Etwa 10 Minuten anbraten.

    Kokosmilch und Curry paste hinzugeben und ca. 5-10 Minuten mitanbraten, bis die Kokosmilch cremig ist.


  3. Alles in einer Schüssel servieren und mit Gewürzen toppen.

    Guten Reishunger!

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Panang Thai Curry Paste

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Kichererbsen

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf