Fusilli Kichererbse mit Parmesan und getrockneten Tomaten

20 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
Profilbild von Lenaliciously
Rezeptautor: Lenaliciously
Noch auf der Suche nach einem leckeren Pasta Rezept, das in keinen 20 Minuten auch schon fertig auf dem Teller ist? Das sind die Fusilli Kichererbse mit Parmesan und getrockneten Tomaten genau das Richtige. Mit dem Safran zum Schluss bekommt das Gericht noch das i-Tüpfelchen obendrauf!
Noch auf der Suche nach einem leckeren Pasta Rezept, das in keinen 20 Minuten au...

Deine Zutatenliste

Portionen
2
100-120g
Reispasta Fusilli aus Reis und Kichererbse
aus Kichererbsen & Vollkorn Reis
1 EL
Natives Olivenöl Extra
Griechisches Olivenöl erster Güteklasse
Schwarzer Kampot Pfeffer
Schwarze Kampot Pfefferkörner in bester Bio-Qualität
1 TL
Sesamkörner
Geröstete Sesam Körner zur Veredelung von Sushi und mehr
Safran
Edler »Sargol« Saffron aus dem Iran
50 ml
Pastawasser
30g
(veganer) Parmesan
10-15g
getrocknete Tomaten
1-2
Knoblauchzehe
Salz

Zubereitung

1. Schritt

Reispasta Fusilli Kichererbse nach Packungsanleitung kochen und abgießen.

2. Schritt

Öl erhitzen und die zerkleinerte Knoblauchzehe anbraten. Fusilli, getrocknete Tomaten und Parmesan unterrühren und solange Pastawasser hinzufügen bis eine cremige Soße entsteht.

3. Schritt

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren mit Safran und Sesam genießen.

Bewertungen & Kommentare

Fusilli Kichererbse mit Parmesan und getrockneten Tomaten
Fusilli Kichererbse mit Parmesan und getrockneten Tomaten

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Reispasta Fusilli aus Reis und Kichererbse