Kichererbsen Pesto Reispasta-Salat

15 Min
Gesamtzeit
Einfach
Schwierigkeit
Profilbild von avegansjourney
Rezeptautor: avegansjourney
Wie wäre es mit einem erfrischenden Pesto-Nudelsalat in gerade mal 15 Minuten? Perfekt für die nächste Grillparty oder einfach, wenn es mal schnell gehen muss. Das Ganze ist nicht nur vegan, sondern durch die Kichererbsen-Reispasta auch noch sehr proteinreich. Falls ihr das Pesto nicht selber machen wollt, funktioniert natürlich auch jedes gekaufte Pesto.
Wie wäre es mit einem erfrischenden Pesto-Nudelsalat in gerade mal 15 Minuten? ...

Deine Zutatenliste

Portionen
2
200g
Reispasta Fusilli aus Reis und Kichererbse
aus Kichererbsen & Vollkorn Reis
Für das Pesto:
15g
Bio Pinienkerne
Getrocknete und geschälte Pinoli der Mittelmeerkiefer aus Italien
eine große Hand voll
Rucola
ca. 40ml
Zitronensaft
etwas
Salz
etwas
Schwarzer Kampot Pfeffer
Schwarze Kampot Pfefferkörner in bester Bio-Qualität
Sonstiges:
150g
Bio Kichererbsen
Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
150g
Cherry Tomaten
50g
Rucola
Hefeflocken
frischer Basilikum

Zubereitung

1. Schritt

Die Pasta nach Packungsanleitung kochen und abkühlen lassen.

2. Schritt

In der Zwischenzeit das Pesto zubereiten.
Dafür die Pinienkerne in einer Pfanne kurz rösten und anschließend abkühlen lassen.

3. Schritt

Rucola waschen und zusammen mit den Pinienkernen, dem Zitronensaft und Salz und Pfeffer in einen Mixer geben und fein pürieren.

4. Schritt

Die Tomaten, Kichererbsen und noch etwas Rucola waschen.
Die Tomaten halbieren, Rucola etwas klein schneiden.

5. Schritt

Zum Schluss alle Zutaten vermengen und das Ganze mit frischem Basilikum und Hefeflocken genießen.
Guten Appetit :)

Bewertungen & Kommentare

Kichererbsen Pesto Reispasta-Salat

Exklusiv! Digitales Rezeptbuch per E-Mail

Gratis
Digitales
Rezeptbuch bei
Anmeldung
Gratis bei Newsletter Anmeldung
Bitte nicht ausfüllen

Mehr Rezepte mit Reispasta Fusilli aus Reis und Kichererbse