Kokos Erbsen und Reispasta Rigatoni

0 Kommentare 25 Minuten Einfach
Kokos Erbsen und Reispasta Rigatoni 08.08.2019
08.08.2019
Kokos Erbsen und Reispasta Rigatoni
Kokosmilch eignet sich nicht nur wunderbar für Curry, nein auch als cremige Soße, wie hier bei diesem Kokos-Erbsen Reispasta Rigatoni passt sie einfach perfekt. Wer keine Erbsen mag, der kann diese natürlich weglassen und mit Brokkoli, Karotten, Lauchzwiebeln oder auch Paprika ersetzen!
Profilbild von Lenaliciously
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

100-120 Gramm Reispasta Rigatoni aus Mais und Reis
100-120 Gramm Reishunger Reispasta, Rigatoni Mais Reis (400g)
1 TL Olivenöl
1 Zwiebel
60 Gramm aufgetaute Erbsen
1 TL Knoblauchpulver
1 TL Hefeflocken(optimal, ansonsten Parmesan)
1 EL (glutenfreies) Mehl
120 ml Kokosnussmilch Kokosnussmilch für exotische Gerichte
120 ml Kokosnussmilch (250ml)
1 Zitrone
3 EL Basilikum
3 EL Dill
Salz, Pfeffer
50 Gramm Mandeln (BIO) Fein und gehobelt Mandelblätter
50 Gramm Mandeln, gehobelt, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (30g)

Zubereitung

  1. Die Reispasta Rigatoni nach Packungsanleitung kochen und abgießen.

  2. Zwiebel in feine Würfel schneiden und mit Öl glasig anschwitzen. Erbsen hinzufügen und für 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.
    Knoblauchpulver, Hefeflocken und etwas Mehl hinzugeben, mit Kokosmilch ablöschen und verrühren, bis eine Soße entsteht.

  3. Rigatoni hinzugeben.
    Mit zerkleinerten frischen Kräutern, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

    Mandeln in eine Pfanne goldbraun rösten und zum Servieren oben drüber streuen.

Weitere Rezepte von Lenaliciously

Kommentare