Reis Bowl mit Rotem Jasmin Reis und Garnelen

Ein buntes und gesundes Rezept für eine schnelle Reisbowl!

0 Kommentare 20 Minuten Normal
Reis Bowl mit Rotem Jasmin Reis und Garnelen 11.06.2019
11.06.2019
11.06.2019
11.06.2019
Reis Bowl mit Rotem Jasmin Reis und Garnelen
Ich koche ja oft mit Jasmin Reis, aber hier habe ich zum ersten Mal Roten Jasmin Reis ausprobiert. Der bunte Reis schrie geradezu nach einem ebenso bunten Rezept und ich finde, dass Bowls zum kommenden Sommer wunderbar passen! Außerdem ist das Rezept in Windeseile fertig, sobald der Reis fertig gekocht ist. ;)
Profilbild von dearlicious
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

200g Roter Jasmin Reis (BIO) Phka Rumduol Vollkorn Duftreis aus Kambodscha
200g Roter Jasmin Reis
100g Mais aus der Dose
200g Garnelen
1 Kleine Paprika
1 Kleine Avocado
1/2 Zitrone
1EL Koriander-Samen
Etwas Salz
Etwas Pfeffer

Zubereitung

  1. Zuerst den Roten Jasmin Reis aufsetzen. Dieser wird von allem am längsten dauern.

  2. Bereiten Sie zu.

  3. Die Garnelen schälen. Wenn ihr tiefgefrorene verwendet, dann lasst sie in etwas lauwarmem Wasser für ein paar Minuten auftauen.

    Die Garnelen dann in etwas Zitronensaft, leicht zerstoßenen Koriander-Samen und Salz und Pfeffer ein paar Minuten ziehen lassen.

  4. In der Zwischenzeit könnt ihr die Paprika waschen und würfeln und die Avocado aufschneiden und in Scheiben schneiden.

    Bei der Avocado empfiehlt es sich, wenn ihr etwas Zitronensaft darüber träufelt, damit sie nicht so schnell anläuft.

  5. Wenn der Jasmin Reis noch ca 6-7 Minuten braucht, könnt ihr in einer Pfanne etwas Öl heiß werden lassen und darin die Garnelen kurz scharf anbraten.

    Garnelen werden richtig schnell gar, also reicht es wenn ihr sie nur 1-2 Minuten in der heißen Pfanne schwenkt, bzw. etwa eine halbe Minute von jeder Seite anbratet.

  6. Nun den fertigen Reis in eine Bowl geben und die Paprika, den Mais, die Avocado und natürlich die Garnelen darauf arrangieren.

    Kurz das bunte Gericht bewundern und dann: Genießen!

Weitere Rezepte von dearlicious

Kommentare