Putenspieße mit Curry-Zitronen-Soße und schwarzem Reis

0 Kommentare 45 Minuten Normal
Nichts 03.05.2019
Nichts
Als ich in meinem Kopf die einzelnen Zutaten zusammenpackte, wusste ich noch nicht genau, wie die einzelnen Komponenten am Ende miteinander harmonieren werden, aber das Endergebnis war so überzeugend, dass ich es euch nicht vorenthalten kann.
BE
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 4 Portionen

200g Schwarzer Reis (Bio) Vollkorn Bio-Nerone aus Italien, Piemont
200g Schwarzer Reis
Putenspieße
600g Pute
16 Cherry-Tomaten
1 Zucchini
1 Paprika
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
8 Holzspieße
Curry-Zitronen-Sauce
200g Frischkäse
1 TL Pfeffer
4 TL Curry
½ Zitrone
2 TL Gemüsebrühe
Wasser

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Normal

Zubereitung

  1. Die Tomaten, Zucchini, Paprika sowie Pute auf die Holzspieße aufspießen und würzen. Danach die Putenspieße auf dem Grill fertig garen. Alternativ können die Spieße auch im Backofen zubereitet werden.

  2. Den Frischkäse in einen Kochtopf geben, die anderen Zutaten hinzufügen und die Gemüsebrühe hinzugeben. Dazu die empfohlene Menge Wasser verwenden. Es kann zuerst auch weniger Curry verwendet werden.

  3. Den Reis mit den Putenspießen und der Soße zusammen servieren. Guten Appetit!

Kommentare