Persischer Safran Reispudding (Zholeh Sard)

30 Min.
Einfach
Persischer Safran Reispudding (Zholeh Sard) 08.11.2018
Persischer Safran Reispudding (Zholeh Sard) 08.11.2018
Rezeptautor: Soraya
Als Liebhaberin der orientalischen Küche durfte dieses Rezept nicht fehlen. Das... weiterlesen
Profilbild von

Zutaten

4 Portionen
200g
Sadri Reis
Persischer Reis aus dem Iran, Gilan
200g Erythrit oder alternatives Süßungsmittel
30g Mandelstifte
30g Kokosöl
40 ml Rosenwasser
0.5 TL gemahlener Safran
0.5 TL
Ceylon Zimt
Bio Ceylon-Zimt zum Würzen von Süßspeisen und Reisgerichten
1 Prise Kardamon
2 EL Soja Joghurt oder Alternative
Dekoration
1 Handvoll Pistazien
1 EL Mandelblättchen
1 Prise
Ceylon Zimt
Bio Ceylon-Zimt zum Würzen von Süßspeisen und Reisgerichten

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Sadri Reis zu

    Kochtopf
    Reiskocher
    Mikrowelle

    Zubereitung im Kochtopf

    • Reis in einen Kochtopf geben.
    • Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
    • Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
    • Reis 10 Minuten einweichen lassen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 25 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

    Zubereitung im Reiskocher

    • Reis in den Reiskocher geben.
    • Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt. Anschließend den Reis in den Innentopf geben.
    • Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
    • Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Weiß" starten.
    • Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.

    Zubereitung im Mikrowelle

    • Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
    • Reis in den Mikrowellen Reiskocher geben.
    • Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
    • Deckel aufsetzen und bei höchster Stufe (600-800 Watt) für 11 Minuten in die Mikrowelle stellen.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  2. Den Sadri Reis mehrmals waschen bis das Wasser klar ist und nicht mehr milchig wirkt. Den Reis mit 400 ml (2,5 fache Menge) Wasser in den Reiskocher geben und auf Stufe “Fein - Weiss” garen.

  3. Den gemahlenen Safran mit 2 EL kochendem Wasser verrühren.

    Kurz vor Ende der Garzeit den Deckel aufmachen, die Mandeln und Safran Mischung hinzugeben.

  4. Direkt im Anschluss Erythrit zugeben und gleichmäßig unterrühren. Kokosöl, Rosenwasser, Zimt und Kardamom zugeben und alles gut verrühren.

  5. Den Reis nochmal auf der Funktion “Reis” ca 15 min garen. Anschließend den Joghurt hinzufügen und bei geschlossenem Deckel alles gut durchziehen lassen.

  6. Den fertigen Safran Reis in kleine Gläschen oder einen Glasbehälter füllen, auskühlen lassen und mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen damit es die Pudding Konsistenz bekommt und auch schön kalt ist :)

  7. Zum anrichten noch mit Pistazien, Mandelblättchen und einer Prise Zimt verzieren.

Mehr Rezepte mit Sadri Reis

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Sadri Reis

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf
Reiskocher
Mikrowelle
Gewinne einen Digitalen Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Reiskocher

Melde dich bis zum 13.12.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Bitte nicht ausfüllen

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.