Stir-fried Rice
20 Min.
Normal
Glutenfrei

Stir-fried Rice

Stir-fried Rice ist eine schnelle und sättigende Mahlzeit - Und eine gute Resteverwertung. Jetzt habe ich ein großartiges Rezept für euch, denn das Ergebnis ist sensationell. Dieses Gericht ist innerhalb von 20 Minuten zubereitet und du kannst es super mit deinen Freunden teilen, da es für 4 Portionen reicht. Das Gemüse ist super lecker und lässt sich mit saisonalem Gemüse variieren. Guten Reishunger und viel Spaß beim nachkochen!
Profilbild von Claudia Earp
Claudia Earp
zur Autorenseite

Zutaten

Portionen
4
200g Vollkorn Bio Basmati Reis
Vollkorn Bio-Super Basmati vom Himalaya, Pakistan
1 Kleine Zwiebel
2 Mittelgroße Karotten
Nach Belieben Gemüse (z.B. Spargel, Brokkoli, Kohl, Paprika, Erbsen etc.)
1 Frische Ingwer
1 Knoblauchzehe
2 Eier
3.5 TL Natives Olivenöl Extra
Griechisches Olivenöl erster Güteklasse
3 Frühlingszwiebeln
Nach Belieben Grünes Gemüse (optional) wie Spinat, Grünkohl oder Zuckerschoten
Etwas Meer- oder Steinsalz
Etwas Paprikapulver
2-3 EL Sojasauce
Sojasauce für das Würzen von Sushi
1 TL Bio Sesamöl
Kaltgepresstes Bio-Öl aus geröstetem Sesam
optional Bio Chili Flocken
Milde Chili Flocken in bester Bio-Qualität

Zubereitung

Schritt 01

Ausgewählte Sorte: Vollkorn Bio Basmati Reis

Kochtopf
Reiskocher

Zubereitung im Kochtopf:

  1. Reis in einen Kochtopf geben.
  2. Reis waschen, um mögliche Verunreinigungen zu entfernen, die bei einem Naturprodukt nicht ausgeschlossen werden können.
  3. Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
  4. Reis 10 Minuten einweichen lassen.
  5. Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
  6. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 30 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
  7. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

Zubereitung im Reiskocher:

  1. Reis in den Reiskocher geben.
  2. Reis waschen, um mögliche Verunreinigungen zu entfernen, die bei einem Naturprodukt nicht ausgeschlossen werden können.
  3. Wasser dazugeben.
  4. Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus »Vollkorn« bzw. durch umschalten auf »cook« starten.
  5. Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
  6. Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
Schritt 02
Zwiebel und Karotten in feine Würfel hacken.
Gemüse wachen und mundgerechte Stücke schneiden.
Ingwer, Knoblauch schälen und fein hacken. Beiseite stellen.
Schritt 03
1 Ei zu Rührei in einer Pfanne mit Öl anbraten. Beiseite stellen.

Öl in der Pfanne erhitzen, Gemüse dünsten bis die Zwiebeln glasig und die Karotten weich sind.
Schritt 04
Restliches Gemüse hinzugeben und für weitere 3-5 Minuten in der Pfanne rösten.
Gemüse zum Rührei in die Schüssel geben
Öl in der Pfanne erhitzen und Ingwer & Knoblauch unter ständigem Rühren ca. 30 Sekunden garen.
Schritt 05
Reis hinzufügen und alles gut verrühren. Reis unter gelegentlichem Umrühren anbraten, bis er an den Rändern goldbraun ist.
Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden.
Schritt 06
Weiteres grüne Gemüse und Frühlingszwiebeln hinzu geben und kurz mit anbraten
Rührei und das restliche Gemüse dazu, alles gut verrühren und Pfanne vom Herd nehmen.
Schritt 07
Gebratenen Reis mit Meersalz, Paprikapulver, Sojasoße und Sesamöl abschmecken.

Gericht auf Schalen oder Teller verteilen und nach Geschmack mit ein paar Chili-Flocken servieren.
Schritt 08
Guten Reishunger!

Fertig

Gekocht mit

265
Basis Reiskocher
ab 51,99 €
55
Vollkorn Bio Basmati Reis
ab 5,99 €
9,98 € / kg
29
Sojasauce
ab 3,59 €
14,36 € / L
27
Bio Sesamöl
ab 10,99 €
43,96 € / L
10
Bio Chili Flocken
ab 5,99 €
8,56 € / 100g

Mehr Rezepte mit Vollkorn Bio Basmati Reis

Bewertungen

0 / 5
5 Sterne
0 %
4 Sterne
0 %
3 Sterne
0 %
2 Sterne
0 %
1 Stern
0 %
Hilfreichste
Neueste
Höchste Bewertung
Niedrigste Bewertung
Schon probiert und für gut befunden?
Dann schreib jetzt die erste Bewertung und teile deine Erfahrung!
von

Werde Rezeptautor
bei Reishunger

Teile mit uns deine Lieblingsrezepte und inspiriere andere zum Nachkochen!

Jetzt Rezeptautor werden
Curry Bowl