Stir-fried Rice 02.10.2018
Stir-fried Rice
Rezeptautor: Claudia Earp
Gebratener Reis mit extra viel Gemüse ist ein schnelles und sättigende... weiterlesen
Profilbild von Claudia Earp

Zutaten

4 Portionen
200 g
Vollkorn Basmati Reis
1121 Pusa Vollkorn Basmati aus Indien, Himalaya
3.5 Teelöffel Olivenöl
2 Eier
1 kleine Zwiebel
2 mittelgroße Karotten
2 Tassen Gemüse (z.B. Spargel, Brokkoli, Kohl, Paprika, Erbsen etc.)
Meer- oder Steinsalz
1 Stück frischen Ingwer
1 Knoblauchzehe
Paprikapulver
1 Tasse grünes Gemüse (optional) wie Spinat, Grünkohl oder Zuckerschoten
3 Frühlingszwiebeln
2-3 Esslöffel Sojasoße
1 Teelöffel geröstetes Sesamöl
Optional Chili-Knoblauch- oder andere scharfe Chilisoße

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Vollkorn Basmati Reis zu.

    Kochtopf
    Reiskocher

    Zubereitung im Kochtopf

    • 1 Reis (200g) in einen Kochtopf geben.
    • Reis zweimal im Topf durchwaschen. Wasser abgießen.
    • Die 2-fache Menge Wasser dazugeben, also 2 (530ml). Nach Belieben salzen.
    • Reis 10 Minuten einweichen lassen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 30 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

    Zubereitung im Elektrischer Reiskocher

    • 1 Reis (200g) in den Reiskocher geben.
    • Reis zweimal im Innentopf durchwaschen. Wasser abgießen.
    • Die 2-fache Menge Wasser dazugeben, also 2(530ml).
    • Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus »Vollkorn« bzw. durch umschalten auf »cook« starten.
    • Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  2. Koche den Reis am besten schon am Vortag, damit er abkühlen kann.

    Schäle die Zwiebel und Karotten und hacke sie in feine Würfel. Wasche das restliche Gemüse und schneide es in mundgerechte Stücke.
    Schäle den Ingwer und den Knoblauch. Hacke beides sehr fein und stelle es beiseite.

  3. Erhitze anschließend eine Pfanne mit Öl und brate die zwei Eier zu Rührei. Gib das fertige Rührei in eine große (!) Schüssel und stelle sie beiseite.

    Erhitze Öl in der Pfanne und dünste das Gemüse bis die Zwiebeln glasig und die Karotten weich sind.

  4. Gib das restliche Gemüse hinzu und lasse es für weitere 3-5 Minuten in der Pfanne rösten.
    Gib das Gemüse zum Rührei in die Schüssel.

    Gib wiederum etwas Öl in die Pfanne und füge den gehackten Ingwer und Knoblauch hinzu und lasse alles unter ständigem Rühren ca. 30 Sekunden kochen.

  5. Füge den Reis dazu und verrühre alles gut. Brate den Reis unter gelegentlichem Umrühren, bis er an den Rändern goldbraun ist.

    In der Zwischenzeit putze und schneide die Frühlingszwiebeln in feine Ringe.

  6. Gib das weitere grüne Gemüse und die Frühlingszwiebeln hinzu und brate alles kurz mit.

    Nun gib das Rührei und das restliche Gemüse dazu. Verrühre alles gut und nimm die Pfanne vom Herd.

  7. Anschließen schmecke den gebratenen Reis mit Meersalz, Paprikapulver, Sojasoße und Sesamöl ab.

    Verteile das Gericht auf Schalen oder Teller und serviere es nach Geschmack mit einer Chili-Knoblauch- oder einer scharfen Chilisauce.

Rezepte per E-Mail erhalten

GratisBei Newsletter
Anmeldung!
Gratis bei Newsletter Anmeldung
  • Ein Willkommensgeschenk für jede Anmeldung
  • Tolle Angebote, Aktionen & Produktneuheiten
  • Leckere Rezeptideen aus unserer Reiswelt
Zum Newsletter anmelden

Mehr Rezepte mit Vollkorn Basmati Reis

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Vollkorn Basmati Reis

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf
Elektrischer Reiskocher