Erdnuss-Curry-Risotto

30 Min.
Einfach
Erdnuss-Curry-Risotto 05.06.2014
Erdnuss-Curry-Risotto 05.06.2014
Erdnuss-Curry-Risotto 05.06.2014
Erdnuss-Curry-Risotto 05.06.2014
Erdnuss-Curry-Risotto 05.06.2014
Erdnuss-Curry-Risotto 05.06.2014
Erdnuss-Curry-Risotto 05.06.2014
Erdnuss-Curry-Risotto 05.06.2014
Erdnuss-Curry-Risotto 05.06.2014
Erdnuss-Curry-Risotto 05.06.2014
Rezeptautor: Denise
Auf Bananen und Erdnuss stand schon Elvis Presley. Die Schärfe der gelben C... weiterlesen
Profilbild von Denise

Zutaten

2 Portionen
100 g
Jasmin Reis
Thai Hom Mali Duftreis aus Thailand, Roi Et
1 Schalotte
20 g Erdnüsse (ungesalzen)
30 g Bananenchips
2 EL Erdnussöl
1 EL
Gelbe Thai Curry Paste
Nach thailändischem Originalrezept
500 ml
Gemüsebrühe Reis Gewürz
Bio-Gemüsebrühe für Reis, Risotto & Co.
100 ml Weißwein
2 EL Erdnusspaste

Zubereitung

  1. Alle Zutaten abmessen und bereit stellen. Die Gemüsebrühe warm halten.

  2. Die Schalotte fein würfeln.

  3. Die Erdnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten und mit den Bananenchips grob hacken.

  4. 2 EL Erdnussöl in einem Topf erhitzen, dann die Zwiebelwürfel und die Currypaste hinzufügen und leicht anrösten.

  5. Den Reis dazugeben und ebenfalls anrösten.

  6. Mit dem Weißwein ablöschen und einkochen lassen, dann die warme Gemüsebrühe kellenweise hinzufügen und unter ständigem Rühren einkochen lassen.

    Ca. 20 Minuten so weiter machen, bis die Gemüsebrühe aufgebraucht und der Reis weich ist.

  7. Zum Schluss die Erdnussbutter in das Risotto rühren und etwa die Hälfte der gehackten Bananen und Erdnüsse dazugeben.

  8. Das Risotto auf Teller geben und mit den restlichen Banenenchips und Erdnüssen garnieren.

Mehr Rezepte mit Jasmin Reis

Bewertungen & Kommentare

Temi mit Bulgursalat

Temi

sehr interessante Variante! :D

L

Lena

Wirklich ein absolut, geniales Risotto.. Musste am Wochenende nachgekocht werden! Meine "Mit-Esser" waren begeistert & ich hätte mich direkt mit einem riesigen Löffel in den Topf setzen können :-)

Profilbild von Malte

Malte

Hei Denise, Ganz fantastisches Rezept. Mit Wahnsinnsfotos die das Nachkochen nicht nur ansehnlich sondern zu einem Kinderspiel machen. Großes Kino! Vielen Dank für das tolle Rezept

A

Anonym

Welchen Weißwein würdest du für das rezept empfehlen?

Jana

Ich liebe dieses Rezept und habe es schon einmal mit einem leckeren Grauburgunder gemacht - war top!

Rezept drucken

Gewinne einen Digitalen Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Reiskocher!

Melde dich bis zum 11.06.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.