Deutsch

Schicht-Dessert im WM-Style

Der 12. Mann ist dein Nachtisch

7 Kommentare 20 Minuten Einfach
Schicht-Dessert im WM-Style 22.06.2018
Schicht-Dessert im WM-Style
Du heißt zwar nicht Russland, bist aber trotzdem WM-Gastgeber? Dann ist hier der Nachtisch, der dich zum Gastgeber-Weltmeister macht! Super einfach, gut vorzubereiten, individuell und thematisch voll ins Eck.
Profilbild von foodandfuriousa
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 2 Portionen

Schwarze Schicht
100g Schwarzer Reis (Bio) Vollkorn Bio-Nerone aus Italien, Piemont
100g Schwarzer Reis (Bio) - 200 Gramm
2 EL Reissirup (Bio) Alternatives Süßungsmittel zu Kristallzucker aus Reis
2 EL Reissirup (Bio) - 350g
Rote Schicht
150 g Kirschgrütze (Kühlregal)
"Goldende" Schicht
150 g Vanillequark

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Jetzt Doppelpass zwischen Reis und Reissirup:
    Vermisch' den schwarzen Reis mit dem Reissirup, damit dieser schön süß und klebrig wird.

    Halbzeit für den Reis:
    Gönn' ihm 15 min Pause zum abkühlen.

  2. Gelbe Karte für Küchenmuffel:
    Für die Untrainierten unter uns kommt die Flanke jetzt aus dem Kühlregal in Form von fertigem Vanillequark.

  3. Für die Sportlichen ist alles erlaubt was gelb und süß ist (nein, nicht der Schiedsrichter! :-))

    Hier kannst du gerne alternativ zu dem Vanillequark einen typischen Vanillepudding selber zubereiten.

  4. Jetzt kommt die Startaufstellung:
    Schichte mit einem Teelöffel vorsichtig den Quark in das Glas (ca. 1/3 des Glases)

  5. Der Schiri pfeift Handspiel, es gibt die rote Karte:
    Schichte jetzt die rote Grütze über den Quark, bis ein weiteres Drittel des Glases befüllt ist.

  6. Der schwarze Reis kommt für einen Kopfball in den Strafraum:
    Schichte ihn als letztes Drittel nach oben in das Glas.

    Schick' den Nachtisch anschließend bis zum Anstoß wieder in die Kabine (Kühlschrank).

    Fertig ist dein Siegtreffer :-)

Kommentare