Blumenkohl-Falafel und Rote-Bete Hummus

90 Min.
Herausfordernd
Blumenkohl-Falafel und Rote-Bete Hummus 03.05.2018
Blumenkohl-Falafel und Rote-Bete Hummus 03.05.2018

Zutaten

2 Portionen
Blumenkohl Falafel
200 g
Bio Kichererbsen
Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
0.5 Kopf Blumenkohl
100 Gramm Kichererbsenmehl
1 EL Zitronensaft
2 EL Kokosöl
2-3 Knoblauchzehen
1 Prise Salz
1 jeweils Prise Kreuzkümmel, Paprika, Chilli,Pfeffer
1 Prise
Kurkuma
Gemahlenes Bio-Kurkuma für aromatische Würze
0.5 Bund Petersilie und Koriander
Rote-Bete Hummus
200 g
Bio Kichererbsen
Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
2 Rote Bete
2 EL Tahini-Paste
2 Knoblauchzehen
2 EL Sesamöl
1 Zitrone
1 Prise Salz
Außerdem
100 Gramm Blattspinat
30 Gramm
Bio Pinienkerne
Getrocknete und geschälte Pinoli der Mittelmeerkiefer aus Italien

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Kichererbsen zu.

    Kochtopf

    Zubereitung im Kochtopf

    • Kichererbsen kalt abspülen.
    • Mit reichlich Wasser ca. 12 Stunden einweichen. Zum einen werden die harten Kichererbsen dadurch weich und quellen, wodurch sie schneller gar werden und zum anderen sind sie dann leichter verdaulich.
    • Das Wasser, in dem die Kichererbsen eingeweicht wurden, entsorgen.
    • Kichererbsen in einen Kochtopf geben.
    • Wasser dazugeben.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Kichererbsen aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und Kichererbsen ca. 90 Minuten bei geschlossenem Deckel mit reichlich Wasser köcheln lassen.
    • Zwischendurch die Konsistenz prüfen.
    • Erst nach dem Kochen salzen.
  2. Ofen auf 220°C vorheizen.

    Rote Bete in Alufolie oder Bratschlauch wickeln und 30-40 Minuten backen bis sie weich ist. Auskühlen lassen.

  3. Blumenkohl in kleine Röschen teilen. Knoblauch schälen und halbieren.

    In einem Mixer zuerst den Blumenkohl mahlen. Dann die Kichererbsen für die Falafel und den Knoblauch zufügen und alles pürieren.

  4. Petersilie und Koriander waschen, trocken schütteln, grob hacken und gemeinsam mit Zitronensaft und Olivenöl dazugeben.

    Die Masse in eine Schüssel geben. Das Kichererbsenmehl sowie alle Gewürze dazugeben und vermengen.

  5. Aus der Masse Bällchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Den Ofen auf 200°C vorheizen.

    Die Falafel für etwa 10 Minuten kühl stellen und dann im Ofen 25 Minuten goldbraun backen, dabei 1-2 mal wenden.

  6. In der Zwischenzeit den Rote-Bete Hummus zubereiten:

    Knoblauch schälen und grob hacken. Zitrone auspressen sowie die Schale abreiben. Rote Bete schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und in den Zerkleinerer geben.

  7. Kichererbsen, Knoblauch, Zitronensaft, Zitronenschale, Olivenöl, Tahini-Paste hinzufügen und cremig pürieren.

    Mit Salz abschmecken.

  8. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.

    Blattspinat waschen, trocken schütteln und auf zwei Tellern anrichten. Falafel und Rote-Bete Hummus darauf platzieren und mit gerösteten Pinienkernen bestreuen.

    Guten Reishunger!

Mehr Rezepte mit Bio Kichererbsen

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Kichererbsen

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf
Gewinne einen Digitalen Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Reiskocher!

Melde dich bis zum 26.07.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.