Kichererbsen Tofu Wraps 27.04.2018
Kichererbsen Tofu Wraps 27.04.2018
Kichererbsen Tofu Wraps 27.04.2018
Rezeptautor: Sarah
Wenn du drauf loskochst und immer wieder von verschiedenen Zutaten inspiriert wi... weiterlesen
Profilbild von Sarah

Zutaten

2 Portionen
200 g Räuchertofu
100 g
Bio Kichererbsen
Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
1 Paprika
1 Chicorée
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 fingerdickes Stück Ingwer
1 Chili
1 TL brauner Zucker
1 handvoll Broccoli
Öl (Rapsöl)
Currypulver, Salz usw.
Schwarzer Kampot Pfeffer
Schwarze Kampot Pfefferkörner in bester Bio-Qualität
Hummus (gekauft oder selbstgemacht)
4 Wrapfladen (gekauft oder selbstgemacht)
Ananas

Zubereitung

  1. Zwiebel würfeln, Ingwer und Knoblauch fein hacken.
    Gemüse waschen und putzen. Paprika und Chicorée in feine Streifen schneiden, Brokkoli in Röschen teilen.
    Tofu grob würfeln, mit 2 EL Öl, Currypulver, Salz, Pfeffer, der Hälfte des Knoblauchs und des Ingwers und Chili (nach Geschmack) marinieren.

  2. Tofuwürfel in einer heißen Pfanne von allen Seiten anbraten und zur Seite stellen.
    Nun Zwiebeln glasig dünsten, restlichen Knoblauch, Ingwer und Chili zugeben. Currypulver ebenfalls zugeben und leicht mitrösten (nicht zu lange).
    Paprika und Brokkoli kurz anbraten, etwas Wasser zugeben und ca. 8 min dünsten.

  3. Bereiten Sie Kichererbsen zu.

    Kochtopf

    Zubereitung im Kochtopf

    • Kichererbsen kalt abspülen.
    • Mit reichlich Wasser ca. 12 Stunden einweichen. Zum einen werden die harten Kichererbsen dadurch weich und quellen, wodurch sie schneller gar werden und zum anderen sind sie dann leichter verdaulich.
    • Das Wasser, in dem die Kichererbsen eingeweicht wurden, entsorgen.
    • Kichererbsen in einen Kochtopf geben.
    • Wasser dazugeben.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Kichererbsen aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und Kichererbsen ca. 90 Minuten bei geschlossenem Deckel mit reichlich Wasser köcheln lassen.
    • Zwischendurch die Konsistenz prüfen.
    • Erst nach dem Kochen salzen.
  4. Chicorée, gekochte Kichererbsen und Tofuwürfel zugeben und kurz mitdünsten.
    Mit braunem Zucker, Salz, Pfeffer und Gewürzen abschmecken.

  5. Aufgewärmte Wrapfladen mit Hummus bestreichen, Gemüse-Tofu-Kichererbsen-Masse darauf verteilen und mit gewürfelter Ananas verfeinern. Nach Geschmack mit Sesam, gerösteten Nüssen oder Kräutern anrichten und mit Freunden genießen.
    Guten Appetit!

Mehr Rezepte mit Bio Kichererbsen

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Kichererbsen

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf
Gewinne einen Digitalen Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Reiskocher!

Melde dich bis zum 26.07.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.